ReformKontor/Jürgen Klemme
Buchweizen-Preiselbeer-Torte

Buchweizen-Preiselbeer-Torte

Der leicht säuerliche Geschmack der Preiselbeeren harmoniert gut mit dem lockeren, süßen Biskuitteig.

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für zwölf Portionen

Buchweizenbiskuit:

  • 5 Eier
  • 150 g neuform Rohrzucker, unraffiniert
  • 1 Pr. Meersalz
  • 100 g Buchweizenvollkornmehl
  • 30 g Dinkelvollkornmehl
  • etwas Rohrzucker zum Bestreuen

Füllung und Dekoration:

  • 600 g Lihn Preiselbeeren aus dem Glas
  • 800 ml Sahne geschlagen
  • 25 g Pistazienkerne

Zubereitung

Buchweizenbiskuit:

  1. Eier mit Rohrzucker und Salz zehn Minuten weißcremig schlagen. Buchweizen- und Dinkelmehl auf die Masse streuen und mit einem Teigschaber unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad circa zehn Miuten. backen.
  2. Biskuitplatte nach dem Backen sofort auf ein mit Rohrzucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier entfernen. Sollte sich das Backpapier nicht lösen, mit kaltem Wasser bepinseln, kurz einwirken lassen und Papier vorsichtig abziehen.
  3. Biskuitplatte mit einem Geschirrtuch abdecken, damit sie elastisch bleibt. Nach dem Erkalten in fünf Zentimeter breite Streifen schneiden.

Füllung und Dekoration:

  1. Streifen mit zweidrittel der Preiselbeeren und der Hälfte der Sahne bestreichen. Alle Streifen nach und nach zu einer großen Schnecke aufrollen (wie eine Lakritzschnecke).
  2. Torte mit Sahne bestreichen. Restliche Preiselbeeren vorsichtig auf die Torte streichen, dabei ringsherum zwei Zentimter frei lassen und dorthin dicht an dicht Sahnetupfen setzen. Den Tortenrand mit gehackten Pistazien bestreuen. Torte gut gekühlt mindestens zwei Stunden durchziehen lassen.

Nährwerte

Kilo-Kalorien: 419 kcal

Fettgehalt: 24,1 g

Kohlenhydrate: 44,4 g

Kilojoule: 1751 kj

Eiweiß: 6,3 g


Autor: ReformKontor/Marita Koch


Anmerkungen

Sehr dekorativ als Geburtstagstorte!

Unser Tipp: Kaufen Sie die Zutaten direkt bei uns online!

Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für eine Portion.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Kommentare

Gast am 26.10.2012 19:14:39 Uhr

sehr leckere Torte,ganz einfach zu machen.Habe mich leider bei der Bewertung vertan.Wollte alle 5 Häubchen anklicken!!!!

Ihr Kommentar


*Pflichtfelder