Zurück zur Übersicht

Brunnenkresse-Salat mit Avocado, Orangen und karamellisierten Honignüssen

Dieser dekorativ angerichtete Salat ist auch geschmacklich ein wahres Erlebnis. Würzig, erfrischend mit knackigen Walnüssen getoppt. 

Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für zwei Personen

Nüsse:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zitronen- oder Orangenblütenhonig (oder Blütenhonig)
  • 25 g Walnüsse

Salat:

  • 2 Blutorangen
  • 1 Avocado
  • 1 EL Walnuss- oder Haselnussöl
  • 1 TL Zitronen-, Orangen- oder Mischblütenhonig
  • 1 Msp. Senf
  • Salz
  • 100 g Brunnenkresse

Zubereitung

  1. Zuerst die Nüsse karamellisieren: Dafür einen Teller mit Backpapier belegen. Die Butter und den Honig in einer Pfanne schmelzen und die Walnüsse darin unter ständigem Rühren karamellisieren lassen. Nüsse auf dem Backpapier verteilen (Vorsicht, heiß!).
  2. Für den Salat eine Orange auspressen. Die zweite Orange filetieren. Dafür die Schale mit einem scharfen Messer abschneiden, die weiße Haut muss dabei völlig entfernt werden. Orangenfilets aus den Fruchthäuten herausschneiden.
  3. Die Avocado schälen, das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und sofort mit der Hälfte des Orangensafts beträufeln.
  4. Für das Dressing restlichen Orangensaft (circa 50 Milliliter) mit Öl, Honig, Senf und Salz verrühren.
  5. Die Brunnenkresse mit dem Dressing vermischen und portionsweise auf großen Tellern anrichten. Die Orangenfilets und Avocadospalten darauf verteilen und zuletzt die karamellisierten Nüsse darüberstreuen.

Anmerkung

Rezept ohne Angabe von Nährwerten.

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch „Honig“ von Eva Derndorfer und Elisabet Fischer. Brandstätter Verlag, 85 Rezepte, 34,90 Euro.

Reformhaus
Autor
Eva Derndorfer,
Aktualisiert am 20.12.2017

Ihre Bewertung