Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

© Ulrike Holsten
Boston Baked Beans

Boston Baked Beans

Baked beans sind aus der amerikanischen und englischen Küche nicht weg zu denken. Schon mal probiert?

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: circa 35 Minuten, Einweichzeit Bohnen über Nacht, 3 bis 5 Stunden Backzeit
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für circa 8 Personen


Zubereitung

  1. Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und in einen Topf geben. Kaltes Wasser angießen, bis es circa zwei Zentimeter über den Bohnen steht.
  2. Auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. 20 Minuten sanft kochen. Bohnen abgießen unddas Kochwasser auffangen.
  3. Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einem schweren, ofenfesten Topf von circa sechs Liter Fassungsvermögen mit gut passendem Deckel erhitzen. Zwiebeln darin circa drei bis vier Minuten anschwitzen. Vom Herd nehmen. Bohnen dazugeben und gründlich mischen.
  4. Ofen auf 140 Grad vorheizen. Melasse, Ahornsirup, braunen Zucker, Senfpulver, Nelken, Piment und Essig verrühren. Zu den Bohnen geben und vermengen. Mit so viel Bohnenkochwasser bedecken, dass die Bohnen etwa zwei Zentimeter bedeckt sind. Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer in den Topf geben. Den Deckel aufsetzen und die Bohnen im heißen Ofen vier bis fünf Stunden backen. Dabei circa jede Stunde den Wasserpegel prüfen. Die Bohnen sollten immer gerade mit Wasser bedeckt sein, gegebenenfalls Wasser nachgießen.
  5. Am Ende der Garzeit den Garpunkt der Bohnen prüfen. Wenn sie weich sind, sollten sie noch circa 30 Minuten ohne Deckel backen, um die Soße etwas zu verdicken. Wenn sie noch nicht weich sind, etwas länger mit Deckel und erst dann ohne Deckel fertigbacken.

Nährwerte

Rezept ohne Nährwertangaben.


Autor: Oliver Trific und Katharina Seiser


Anmerkungen

Das Rezept stammt aus dem Buch „USA vegetarisch“ von Oliver Trific, Katharina Seiser (Hrsg.), Brandstätter Verlag, 34,90 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder