Zurück zur Übersicht

Bohnenburger

Burger liegen absolut im Trend. Hier wird der Patty aus Bohnen gemacht. 

Laktosefrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für ein bis zwei Portionen

  • 1 Dose Kidneybohnen oder weiße Bohnen
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Kichererbsenmehl (evtl. etwas mehr)
  • je 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 EL Kokosöl
  • Burgerbrötchen
  • Tomatenscheiben
  • Salatblätter
  • Ketchup

Zubereitung

1. Die Bohnen in einem Sieb kurz abspülen, mit der Gemüsebrühe in den Standmixer geben und mixen.
2. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. 50 Gramm Kichererbsenmehl und die Zwiebel zur Bohnenmasse geben. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und nochmals mixen. Falls die Masse zu flüssig ist, etwas mehr Kichererbsenmehl zugeben.
3. Mit angefeuchteten Händen aus der Masse einen dicken Burgerpatty oder zwei flache Patties formen.
4. In einer beschichteten Pfanne das Kokosöl erhitzen und den Patty von beiden Seiten auf mittlerer Hitze knusprig ausbraten.
5. Die Burgerbrötchen mit dem Bohnenpatty, Tomate, Salat und Ketchup belegen.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Die Rezepte stammen aus dem Buch „Fit vegan. Unsere Zukunft isst vegan“ von Karl Ess, Edel-Books, ISBN 978-3841904928, 17,95 Euro

Reformhaus
Autor
Karl Ess

Ihre Bewertung