Zurück zur Übersicht

Black Bean Brownies

Desserts und Gebäck mögen alle Schwangeren gern, wenn es dann noch gesund ist, umso besser!

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 12 Stück

  • 250 g getrocknete schwarze Bohnen (alternativ 2 Dosen)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 80 g glutenfreie Haferflocken
  • ½ TL Salz
  • 100 ml Rapsöl
  • 50 g Ahornsirup
  • 70 g Agavendicksaft
  • 5 Datteln, entsteint
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Bourbonvanille
  • 70 g Zartbitterschokolade
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Bohnen mindestens 12 Stunden einweichen und dann 90–120 Minuten in ausreichend Wasser köcheln lassen. Bitte Packungsbeilage beachten und abweichende Einweich- und Kochzeiten berücksichtigen! Wenn es schneller gehen soll, Bohnen aus der Dose gut abbrausen.
  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Bohnen abgießen und abtropfen lassen. Mit Kakaopulver, Haferflocken, Salz, Rapsöl, Ahornsirup, Agavendicksaft, Datteln, Backpulver und Vanille pürieren. Die Zartbitterschokolade in kleine Stücke hacken und unterheben.
  3. In eine Brownie-Form oder rechteckige Auflaufform (etwa 20 × 28 cm) füllen und glatt streichen. 15–18 Minuten im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene backen. Brownies aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen; sie werden erst beim Abkühlen fest. Danach nach Belieben mit Puderzucker

Top: Dieses Rezept ist wieder ein Teil der Rubrik „gesunde Naschereien“, denn obwohl du schlemmst und Süßes futterst, versorgst du dich mit hochwertigem Protei.

Anmerkung

Rezept ohne Angabe von konkreten Nährwerten.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Vegan in anderen Umständen“ von Carmen Hercegfi und Sarah Gebhardt. GrünerSinn-Verlag, ISBN: 978-3-946625-10-0, Preis: 34,95 Euro.

www,veganinanderenumstaenden.de

Reformhaus
Autor
Sarah Gebhardt

Ihre Bewertung