Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Thomas Schauer
Birnen-Gorgonzola-Tarte

Birnen-Gorgonzola-Tarte

Hhmmmm... Birne in Kombination mit Käse. Probieren Sie mal!

Zubereitungszeit: 2 Stunden
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für sechs Portionen

  • 250 g Bio-Weizenmehl (Type 1050)
  • 100 g kalte Butter
  • 4 Eier
  • Salz
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 100 g Sojasahne
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 2–3 Birnen (ca. 500 g)
  • 150 g Gorgonzola

Zubereitung

  1. Mehl, Butter in Stücken, ein Ei und etwas Salz zu einem Teig verkneten, dabei circa 20 Milliliter kaltes Wasser zugeben. Teig in Frischhaltefolie gewickelt circa eine Stunde kühl stellen.
  2. Frischkäse, drei Eier, Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Birnen waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel fächerförmig dünn aufschneiden, dabei an der Spitze nicht durchschneiden.
  3. Teig in einer Auflaufform (circa 35 x 20 cm) auslegen und einen kleinen Rand formen. Eiermasse hineingießen und die aufgefächerten Birnenviertel darauf verteilen. Den Gorgonzola in kleine Stücke teilen und darüber verteilen. Tarte im Ofen circa 25 bis 30 Minuten backen, bis die Eiermasse gestockt ist (wenn die Tarte zu dunkel wird, mit einem Stück Alufolie abdecken). Die Tarte schmeckt warm oder kalt. Dazu passt grüner Blattsalat.

Autor: Dr. Stephanie Kloster


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder