Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Florian Bolk
Belugalinsen-Salat mit gegrillter Zucchini

Belugalinsen-Salat mit gegrillter Zucchini

Dieser Salat schmeckt sowohl kalt als auch warm, ist schnell zubereitet und sieht auch noch gut aus. Mit anderen Worten: ideal für jede Küche.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen


Zubereitung

  1. Belugalinsen unter klarem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Schalotte in feine Würfel schneiden. Öl erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Belugalinsen dazugeben, zwei Minuten anschwitzen und anschließend mit Weißwein ablöschen. Den Weißwein verkochen lassen. Nun Gemüsefond nach und nach dazugeben, bis die Linsen weich sind, aber noch Biss haben. Sofort vom Herd nehmen, den Saft der Orange darüber träufeln und die Linsen abkühlen lassen.
  2. Karotte und Radieschen in feine Streifen schneiden und zu den Linsen geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Zucchini waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Olivenöl mit dem angedrückten Knoblauch erhitzen und Zucchini darin anbraten. Mit Salz und Zitronenpfeffer würzen und auf Tellern mit den Linsen anrichten.

Autor: Björn Moschinski


Anmerkungen

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „hier & jetzt vegan“ von Björn Moschinski. Südwest Verlag, ISBN: 978-3517-08825-9.

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder