Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Jörg Lehmann
Bananenspieße mit Schokoladensoße

Bananenspieße mit Schokoladensoße

Rohkost ist nur was für Kaninchen? Weit gefehlt: Rohkost ist auch was für Naschkatzen und die Genießer unter uns. Mit unserem leckeren rohen Dessert überzeugen Sie bestimmt die letzten Skeptiker. Probieren sie es aus.

Laktosefrei
Glutenfrei
Zubereitungszeit: über 2,5 Stunden
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

Basis:

  • 50 g Mandeln
  • 1 Orange
  • 2 EL Honig oder Agavendicksaft
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Bananen

Für das Topping

  • 8 entsteinte Datteln
  • 3 EL Carob- oder Kakaopulver (möglichst roh)
  • 3 EL Kokosnussöl

Zubereitung

  1. Mandeln möglichst über Nacht einweichen. Morgens das Wasser abgießen und die Mandeln kurz abspülen. In der Küchenmaschine fein hacken und zur Seite stellen.
  2. Orange auspressen, mit Zimt und Honig vermengen. Bananen schälen und halbieren. Längs aufspießen. Mit Honig-Orangen-Mix beträufeln und in den gehackten Mandeln wenden.
  3. Für die Schokoladensoße alle Zutaten mit etwas Wasser mit einem Pürierstab mixen bis eine dickflüssige Soße entsteht.
  4. Schokoladensoße in kleinen Schälchen zum Dippen mit den Bananenspießen servieren.

Autor: Chantal Fleur Sandjon


Anmerkungen

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Rohvolution“ von Chantal Fleur Sandjon. Gräfe und Unzer Verlag, ISBN: 978-3-8338-2831-7.

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Kommentare

Redaktion Reformhaus® am 30.10.2018 09:29:55 Uhr

Hallo JJJ, vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir bedauern es sehr, dass das von uns vorgestellte Rezept nicht sofort gelingt und die ein oder andere Sorgenfalte auftauchen lässt. Vielleicht können wir Ihnen aus der Ferne weiterhelfen. Haben Sie flüssiges Kokosöl und etwas Wasser beim Anrühren der Schokoladensoße verwendet?

JJJ am 29.10.2018 17:53:19 Uhr

Ich hab das jetzt so oft probiert, aber es sieht längst nicht so aus, wie auf dem Bild. Cremig ist es gar nicht und es ist viel dunkler. was mach ich falsch?

Ihr Kommentar


*Pflichtfelder