Zurück zur Übersicht

Bananenspieße mit Schokoladensoße

Rohkost ist nur was für Kaninchen? Weit gefehlt: Rohkost ist auch was für Naschkatzen und die Genießer unter uns. Mit unserem leckeren rohen Dessert überzeugen Sie bestimmt die letzten Skeptiker. Probieren sie es aus.

Laktosefrei
Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

Basis:

  • 50 g Mandeln
  • 1 Orange
  • 2 EL Honig oder Agavendicksaft
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Bananen

Für das Topping

  • 8 entsteinte Datteln
  • 3 EL Carob- oder Kakaopulver (möglichst roh)
  • 3 EL Kokosnussöl

Zubereitung

  1. Mandeln möglichst über Nacht einweichen. Morgens das Wasser abgießen und die Mandeln kurz abspülen. In der Küchenmaschine fein hacken und zur Seite stellen.
  2. Orange auspressen, mit Zimt und Honig vermengen. Bananen schälen und halbieren. Längs aufspießen. Mit Honig-Orangen-Mix beträufeln und in den gehackten Mandeln wenden.
  3. Für die Schokoladensoße alle Zutaten mit etwas Wasser mit einem Pürierstab mixen bis eine dickflüssige Soße entsteht.
  4. Schokoladensoße in kleinen Schälchen zum Dippen mit den Bananenspießen servieren.

Anmerkungen

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Rohvolution“ von Chantal Fleur Sandjon. Gräfe und Unzer Verlag, ISBN: 978-3-8338-2831-7.

Rezept ohne Nährwertangaben.

Autor
Chantal Fleur
Aktualisiert am 01.07.2013

Ihre Bewertung