Kurt-Michael Westermann
Avocado-Mus

Avocado-Mus

Schnell, einfach, vegan und lecker- das Avocado-Mus passt zu Kartoffeln, als Dip oder als Brotaufstrich.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Avocados
  • 1 Limette
  • 1 Schalotte
  • 2 kleine Tomaten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Handvoll Koriander
  • 2 Salbeiblätter
  • 1 TL Himalaja- oder Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Die Limette halbieren, ausdrücken, den Saft auf die Avocados träufeln. 
  2. Die Schalotte schälen und halbieren. Die Tomaten vom Stielansatz befreien und vierteln. Den Schnittlauch und den Koriander abspülen, trocken schütteln und grob klein schneiden.
  3. Die Avocado, die Schalotte, die Tomaten und alle Kräuter in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab grob pürieren.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Avocado-Mus in eine Schale füllen und nach Belieben mit Korianderblättchen garnieren. Schmeckt super als Brotaufstrich, als Dip zu Gemüsestiften und zu Pellkartoffeln.

Tipp:
Geben Sie die beiden Avocado-Kerne in eine Schale und füllen Sie darauf das zubereitete Mus. So bräunt es nicht, auch wenn es noch etwas steht oder Sie für den nächsten Tag noch etwas aufbewahren wollen.


Autor: Anne Bühring, Kurt-Michael Westermann


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Campus Food - die vegane Studentenküche - 55 Rezepte" von Anne Bühring und Kurt-Michael Westermann, ISBN: 978-3942772211, Preis: 16,99 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder