Thomas Schauer
Aprikosen-Müsli-Riegel

Aprikosen-Müsli-Riegel

Müsli-Riegel sind schnell verzehrt, liefern Energie und sind lecker. Noch besser ist es, wenn diese selbstgemacht sind. 

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Portion

  • 150 g Soft-Aprikosen
  • je 2 getrocknete Datteln und Feigen
  • je 100 g Mandeln
  • Sonnenblumenkerne
  • Cashew- und Macadamia-Nüsse
  • 50 g gepuffter Amaranth
  • je 100 g Corn- und Dinkelflakes
  • 200 g Butter
  • 300 g Akazienhonig
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Fruchtaufstrich Aprikose

Zubereitung

  1. Die Aprikosen, Datteln und Feigen in kleine Stücke schneiden.
  2. Mandeln, Sonnenblumenkerne, Cashew- und Macadamianüsse hacken.
  3. Alles mit dem gepufften Amaranth, den Corn- und Dinkelflakes mischen.
  4. Die Butter mit dem Honig in einen großen Topf geben und bei schwacher Hitze zerlassen. Dabei gelegentlich umrühren, mit dem Salz würzen.
  5. Vorbereitete Zutaten untermengen, die Masse etwas abkühlen lassen, mit den Händen kurz durchkneten.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse etwa ein Zentimeter dick darauf ausrollen. In die Mitte des Ofens schieben und bei 150 Grad etwa 30 bis 35 Minuten backen. Etwa nach Hälfte der Backzeit mit dem Fruchtaustrich bestreichen. Weiter backen. Aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und dann in Riegel (etwa drei mal zehn Zentimeter) teilen.

Autor: ReformhausMarketing


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder