Zurück zur Übersicht

Apfel-Gewürz-Muffins

Saftige Äpfel und aromatischer Zimt gehören einfach zusammen – diese leckeren Muffins aus Dinkelvollkornmehl sind nicht nur im Winter ein Leckerbissen!

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für zwölf Portionen

  • 240 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 1/2 TL Weinstein-Backpulver
  • 2 TL Delifrut (von Brecht)
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 100 g Rohrzucker unraffiniert
  • 45 ml Sonnenblumenöl
  • 125 ml Milch
  • 200 g Apfel (z. B. Boscop)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g Apfelmark (von Lihn)
  • 1/2 TL Zimt mit 3 TL Zucker vermischt

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen und das Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen.
  2. Mehl, Backpulver, Gewürze und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermengen.
  3. Eier trennen und das Eigelb in einer zweiten Schüssel mit Zucker, Öl, Milch, in Würfel geschnittenen Äpfeln, Zitronensaft und Apfelmark verrühren.
  4. Das mehlige Gemisch nach und nach in die schaumige Masse rühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  5. Eiklar mit zwei Prisen Salz zu Schnee schlagen und unter den Teig heben. In die Muffinförmchen füllen und mit etwas Zimtzucker bestreuen.
  6. Im Backofen bei 180 Grad (Umluft) circa 25 Minuten goldbraun backen.

Anmerkungen

Rezept für 12 Stück

Varianten-Tipp: Mit je 20 Gramm Nüssen und Rosinen sowie Zitronat und Orangeat werden daraus Stollen-Muffins. Dafür dann etwa 100 Gramm Apfel weniger verwenden.

Einkaufs-Tipp: Kaufen Sie die Zutaten direkt bei uns online!

Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für eine Portion.

Autor:in
Martin Rutkowsky
Aktualisiert am 14.07.2011

Ihre Bewertung