Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Vorteil Veggie

Weniger Fleisch, weniger E. coli

Stand: 21.04.2020 (21.04.2020)

VegetarierInnen haben ein geringeres Risiko für Harnwegsinfektionen als Menschen, die Fleisch essen. Das gilt besonders für Frauen. Im Fachblatt „Scientific Reports“ berichten ForscherInnen, dass durch den Verzehr von Fleisch spezielle Varianten von E.coli – Haupterreger für Harnwegsprobleme – in den Darm gelangen und nach dem Stuhlgang über die Harnröhre in die Blase eindringen können.

Die WissenschaftlerInnen vermuten zudem, dass bei Veggies der hohe Gehalt an Ballaststoffen pflanzlicher Kost das Überleben der Erreger im Darm erschwert. Positiv kommt hinzu, dass einige Inhaltsstoffe pflanzlicher Nahrungsmittel – zum Beispiel Polyphenole, Terpenoide und Alkaloide – antibakteriell wirken und das Infekt-Risiko durch eingedrungene Krankheitserreger mindern können.

Empfehlen über: