Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Vier junge Leute unterschiedlicher Herkunft

Vielfalt statt Einfalt

Repräsentative Studie zeigt

Stand: 12.06.2019 (12.06.2019)

Deutschland ist bunt. Deutschland ist ein vielfältiges Land. Ist das schön oder ganz schön beängstigend? Die repräsentative Studie „Zusammenhalt in Vielfalt: Das Vielfaltsbarometer 2019“ der Robert-Bosch-Stiftung zeigt nun, dass auf einer Skala von 0 bis 100 die Akzeptanz der Vielfalt in Deutschland im positiven Bereich liegt. Ob sexuelle
Orientierung, körperliches Handicap, ethische Herkunft und Religion – der Mittelwert der Bewertung liegt mit 68 Punkten deutlich im positiven Bereich. Die Akzeptanz der Vielfalt ist in Hamburg mit 72 Punkten am höchsten, gefolgt von Schleswig-Holstein, Bremen und Berlin (je 71) sowie Niedersachsen (70).

Zusammenhalt in Vielfalt: Das Vielfaltsbarometer 2019

Empfehlen über: