Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

VegMed 2018

20. - 22. April in Berlin

Stand: 02.03.2018

In Berlin findet vom 20. bis zum 22. April der medizinische Fachkongress VegMed 2018 zu pflanzenbasierter Ernährung statt. Den Sonntag können sich alle im Kalender vormerken, denn dann ist Publikumstag. Reformhaus® ist bei VegMed von Beginn an als tatkräftiger Unterstützer dabei.

Der europaweit einzigartige Kongress für Medizin und pflanzenbetonte Ernährung feiert in diesem Jahr Jubiläum. Bereits zum fünften Mal findet der VegMed-Kongress statt. Dessen Ziel ist es, wissenschaftlich und praktisch die Veggie-Ernährung in der Medizin und in der Gesellschaft zu etablieren. Ob ÄrztInnen, ÖkotrophologInnen, Studierende der Medizin und der Ernährungswissenschaften oder Menschen in anderen Gesundheitsberufen – hier erfahren Interessierte von weltweit führenden ForscherInnen und renommierten ÄrztInnen in Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen, wie Messer und Gabel nicht zu Massenvernichtungswaffen werden, sondern wie pflanzenbasierte Ernährung gesund halten kann. Das interessiert Sie, aber Sie sind keine Ärztin oder kein Ökotrophologe? Kein Problem!

Sonntag, der 22. April ist Publikumstag, und der Fachkongress empfängt alle interessierten BesucherInnen. Dann können Sie die engagierte Reformhaus® Crew treffen. Neben anderen renommierten WissenschaftlerInnen hören Sie auch Beiträge der Fach-ExpertInnen, die Sie aus dem ReformhausKurier oder aus den „Reformhaus® gesund&schön“-Sonderheften kennen: So ist um 12.30 Uhr Sebastian Joy Teilnehmer der Podiumsdiskussion „Wie wir unseren Planeten durch Ernährung retten können“.

Hören Sie um 14.30 Uhr den Vortag „Die Sojakontroverse – Wunderbohne oder Gefahrenquelle für die Gesundheit“ von Ernährungswissenschaftler Niko Rittenau.

Wer seine Ernährung umstellen möchte, um zukünfig vegan zu leben, sollte sich 15 Uhr notieren. Dann erklärt Diplom Ökotrophologin Dr. Siegrid Siebert „Von jetzt an vegan – so mache ich es richtig“.

 

 

Info
Der VegMed-Kongress wird 2018 von einem Konsortium der Charité Universitätsmedizin Berlin, der Immanuel Diakonie, der Stiftung Reformhaus Fachakademie und des ProVeg Deutschland e.V. organisiert.

Der Kongress findet in der Freien Universität Berlin, Garystraße 35, 14195 Berlin statt. Lesen Sie das ausführliche Programm auf Deutsch oder auf Englisch und besuchen Sie auch vegmed.de

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen