Rühr mich nicht an!

Stand: 05.08.2016

Empfehlen über:

„Rede mit deiner Pflanze, dann wächst sie besser.“ Was zunächst absurd klingt, wurde schon mehrfach von der Wissenschaft bestätigt. Doch unsere Liebe zu Pflanzen sollte nicht so weit gehen, sie zu streicheln. Zwar spürt die Pflanze die Berührung, so die Forscher von der University of Western Australia. Sie reagiert auf unsere Liebkosung mit einer schnellen Genveränderung, die die Forscher so erklären: Pflanzen können, anders als Tiere, nicht vor Gefahren fliehen und scheinen stattdessen komplizierte Stress-Abwehrsysteme entwickelt zu haben, um ihre Umwelt wahrnehmen zu können. Die genetische Veränderung, die durch zwei Proteine an- und wieder abgeschaltet wird, dauerte meist nur eine halbe Stunde und wechselte dann wieder in den Normalzustand.

Empfehlen über: