Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Reformhaus® neuer Sponsor von Anke Wöhrer

Startklar für die Olympischen Winterspiele 2018

Stand: 11.12.2017 (11.12.2017)

Reformhaus® steht der Snowboarderin Anke Wöhrer (geborene Karstens) ab sofort als Partner und Hauptsponsor zur Seite. Die Silbermedaillengewinnerin 2014 in Sotschi und mehrfache deutsche Meisterin bereitet sich gerade auf die Olympischen Winterspiele 2018 vor, die kommenden Februar im südkoreanischen Pyeongchang stattfinden werden. 

Die letzten zwei Jahre waren nicht leicht, so Anke Wöhrer. Die Spitzensportlerin war öfter krank, litt an unerklärlichen Schmerzen und trotz genügend Schlaf an Müdigkeit. Es stellte sich heraus, dass die Symptome zum Teil durch Lebensmittel verursacht wurden, die ihr Körper nicht gut verarbeiten konnte. Begleitet vom Teamarzt Dr. Gerrit Sommer stellte die gebürtige Berchtesgadenerin ihre Ernährung um: Glutenhaltige Lebensmittel, Mais und Milchprodukte wurden von der Speisekarte gestrichen.

Seitdem ist Anke Wöhrer begeisterte Reformhaus® Kundin. Und mit der Ernährungsumstellung und den Top-Produkten aus dem Reformhaus® hat sie nicht nur 10 Kilo abgenommen, sondern ihre Leistungen haben wieder deutlich zugenommen. Beste Voraussetzungen, um ihr Ziel zu erreichen – 2018 wieder auf der Siegertreppe zu stehen!

"Diese Umstellung hat vieles in meinem Leben verändert und sich wirklich absolut gelohnt! Ich bin überglücklich, mit Reformhaus® einen Partner gefunden zu haben, der mich in diesem Bereich perfekt versteht und unterstützen kann!"

Anke Wöhrer, Snowboarderin und Silbermedaillengewinnerin (Olympische Winterspiele 2014)

Als Experte für Themen rund um Ernährung und Unverträglichkeiten ist Reformhaus® genau der richtige Partner für die Athletin und wird sie durch ihre Vorbereitungs- und Qualifikationsphase in den kommenden Wochen und Monaten begleiten und berichten. Wir freuen uns sehr auf die Kooperation mit der Olympionikin und die spannende Zeit, und wünschen ihr viel Erfolg auf dem Weg nach Pyeongchang!

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen