Mit Sport gegen Depressionen

Eine Stunde schon ausreichend

Stand: 18.07.2018 (18.07.2018)

Empfehlen über:

Schon eine Stunde Sport pro Woche hilft gegen Depressionen. Das belegte jetzt eine aktuelle Studie des Black Dog Institutes und der University of New South Wales in Australien. Das Ergebnis stützt eine internationale Großstudie über sieben Jahre mit mehr als 250.000 TeilnehmerInnen. Sie zeigte, dass TeilnehmerInnen, die sich nur wenig bewegten, ein größeres Risiko hatten, eine Depression zu entwickeln, als körperlich Aktive. Wie wäre es also mit einer Sommer-Radtour, ein paar Schwimmrunden im Freibad oder einem schönen Spaziergang in der Natur? Das macht im wahrsten Sinne des Wortes gute Laune.

Leicht umsetzbare Sportübungen für jedes Alter finden Sie zum Beispiel in unserem Programm: Reformhaus® activate your life

Empfehlen über: