Junger Mann mit Mütze und Schal putzt sich die Nae

Männerschnupfen

Stand: 11.10.2016

Empfehlen über:

Ganz ehrlich: Haben Sie nicht auch schon einmal einen Mann damit aufgezogen, dass er beim leisesten Anflug von Erkältung extrem wehleidig sei? Hhmmh, dann haben wir eine schlechte Nachricht für Sie. Denn den schlimmen Männerschnupfen scheint es tatsächlich zu geben. Eine Untersuchung von Jackye Peretz und ihrem Team von der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health zeigte, dass Erkältungen Männern wirklich stärker zu schaffen machen als Frauen. Der Grund: Sie produzieren deutlich weniger Östrogen. Das Hormon beeinflusst die Virenlast im Körper und steuert, wie heftig das Immunsystem darauf reagiert. Östrogen habe frauenspezifische antivirale Qualitäten, die Männern fehlten, so die ForscherInnen. Und nun? Schicken Sie Ihren Mann doch mal ins Reformhaus®. Besonders jetzt, während der Natur-Arznei-Wochen, findet er dort die passenden Produkte, mit denen er sein Immunsystem effektiv unterstützen kann. Und fachkundige Beratung gibt es gratis dazu.

PS: Natürlich wird auch verschnupften Frauen und Kindern gerne geholfen.

Empfehlen über: