Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lieblingstitel 2016

ReformhausKurier

Stand: 03.07.2017 (03.07.2017)

In der April-Ausgabe des  ReformhausKurier haben wir  Sie gebeten, uns Ihr Lieblingstitelbild des Jahres 2016 zu nennen. Etwa 3.000 LeserInnen haben ihr Votum abgegeben.

Sie haben gewählt und wollten „Ruhige Momente!“ Der Dezember-Titel des ReformhausKurier, mit dem wir Ihnen einen friedlichen und entspannten Jahresausklang wünschten, war Ihr eindeutiger  Favorit. In unruhigen Zeiten wie  den unseren ist dieser Wunsch  sehr verständlich.

Auf Platz zwei landete der August- Titel „Bitte zugreifen!“, auf dem ein leckeres Beeren-Mascarpone-Parfait Appetit auf fröhlich-kulinarische Sommerfeste im eigenen Garten machte. „Ich achte auf mich“ – der Titel der Februarausgabe des Reformhaus- Kurier wählten Sie auf Platz drei.

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme. Die GewinnerInnen wurden bereits benachrichtigt.

Und das sagten die TeilnehmerInnen

Ihre Titelblätter sind immer eine Augenweide, aber am meisten spricht mich persönlich der Februar-Titel 2016 an.

Elke J., Neunkirchen-Seelscheid

Guten Tag, liebes Reformhauskurier-Team, wie schön das letzte Jahr mit Ihrer monatlichen Zeitschrift war ... Viele Titel gefallen mir; der Dezember ist aber der für mich ausdrucksstärkste – und damit mein Lieblingstitel.

Svenja W., Kiel

Ich hab’ mich beim Lieblingstitel für den August entschieden, da ich mich schon auf die kommende Beerensaison freue, und diese Nachspeise zu verlockend aussieht. Ich hab sie auch damals zubereitet und kann es kaum erwarten, sie wieder zu essen. Vielen Dank für das Rezept.

Elodie W., Köln

Mein Lieblingstitel ist die Februarausgabe. Es ist gerade mein Thema, achtsam auf mich aufzupassen, ist mir wichtig. Diese Bogenhaltung und dieser Schwung geben dem Bild Dynamik, Lebensfreude und laden zum Mitschwingen ein.

Helke R., per E-Mail

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen