Die Gedanken drehen sich im Kreis. Tipps, wie man einen klaren Kopf bewahrt.

Klaren Kopf bewahren

Tipps gegen unnötiges Kopfkino

Stand: 10.09.2020 (10.09.2020)

Empfehlen über:

Die Gedanken drehen sich im Kreis. Unnötige Sorgen rauben den Schlaf. Panik-Anfälle treiben uns den Schweiß auf die Stirn. Wir alle kennen diese Phasen im Leben, in denen ständige Grübeleien unseren Alltag belasten. Schluss damit! – meint Dipl.Psychologin Anke Precht und verrät in ihrem Mitmach-Buch „Gedanken für den Mülleimer“ (GU-Verlag, 9,99 Euro) wie wir Grübel-Ballast und anderen Schrott im Kopf entsorgen können. Checklisten und einfache Übungen helfen dabei, das belastende Kopfkino auszuschalten

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen