Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Glühwürmchen in Gefahr

Stand: 17.07.2020 (27.07.2020)

Leuchtende Glühwürmchen – wie romantisch! Sie gehören einfach zu einem lauen Sommerabend. Vorbei! Heute findet man immer weniger. Denn nicht nur Bienen, Hummeln & Co. sind vom Insektensterben betroffen. Auch Glühwürmchen leiden. In einer Langzeitstudie wurden zwischen 2001 und 2018 jährlich circa dreieinhalb Prozent weniger gezählt – in 18 Jahren sind das fast 75 Prozent weniger. Doch nicht nur Klimawandel und Pestizide bereiten den Leuchtkäfern Probleme. Auch Lichtverschmutzung durch künstliches Licht beeinträchtigt sie in ihrem Paarungsverhalten. Mit ihrem Leuchten locken die Glühwürmchen ihre Paarungspartner an. Zu viel künstliches Licht stört ihr Balzritual. Die Folge: weniger Glühwürmchen-Nachwuchs.

Empfehlen über: