Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Logo: VeChi-Youth-Studio

Folgestudie startet: VeChi-Youth-Studie

Was essen Kinder und Jugendliche in Deutschland?

Stand: 30.09.2017 (30.09.2017)

Die VeChi-Youth-Studie (Vegetarian and vegan Children and Youth Study) ist ein vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördertes Forschungsprojekt und als die Folgestudie von VeChi Diet angelegt.

Ziel der Studie ist, das Ernährungsverhalten, die Energie- und Nährstoffzufuhr sowie den Gesundheitsstatus bei Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen Ernährungsweisen (vegetarisch, vegan, Mischkost) zu untersuchen. Anhand der Ergebnisse sollen anschließend wissenschaftlich gestützte und praxisnahe Empfehlungen für die vegetarische, vegane und gemischte Ernährung von Kindern und Jugendlichen abgeleitet werden.

TeilnehmerInnen gesucht

Zum Start der VeChi-Youth-Studie werden Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren gesucht, die sich vegetarisch, vegan oder mit Mischkost ernähren. Alle TeilnehmerInnen werden gebeten, ein 3-Tage-Wiegeernährungsprotokoll zu führen und einen Fragebogen zu Gesundheit und Lebensstil auszufüllen. Zudem werden verschiedene Körpermaße erhoben und Blut- und Urinproben genommen.

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig und kostenlos, wobei alle TeilnehmerInnen eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro erhalten.

Alles Infos und Anmeldung unter: www.vechi-youth-studie.de

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen