Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Neuseeland: Berg-Panorama im Sonnenuntergang

Das kleine Manuka-„Who is Who“

Exklusiv: Reisen Sie nach Neuseeland!

Stand: 01.10.2019 (01.10.2019)

Süß und gesund? Ja, das passt wunderbar zusammen! Denn Manuka-Honig ist ein wahres Wundermittel aus der Natur. Ob Erkältung, Wunden oder Magen-Darm-Probleme – Manuka-Honig ist ein Wohlfühl-Allrounder par exellence. PS: Schön macht er auch.

Methylglyoxal – diesen unaussprechlichen Namen sollten wir uns merken. Studien der TU Dresden haben bewiesen, dass der hohe Anteil des Zuckerabbauproduktes Methylglyoxal – kurz MGO – Manuka-Honig zu einem extrem wirksamen Bakterienkiller macht. Und Methylglyoxal ist in Manuka-Honig aus Neuseeland reichlich vorhanden. Während übliche Honigsorten zwischen einem und zwanzig Milligramm pro Kilo aufweisen, enthält Manuka-Honig von 100 bis zu 850 Milligramm. Doch welcher Honig die richtige Wahl ist, hängt von den Beschwerden ab.

MGO 400+ BIS MGO 550+

In hohen Dosen kann das Zuckerabbauprodukt MGO so gut Bakterien bekämpfen, dass es als Antibiotika-Alternative gehandelt wird. Vorteil MGO: Es bilden sich keine Resistenzen. Ob bei einer Blasenentzündung, einer Magen-Darm- oder Nasennebenhöhlenentzündung – es lohnt sich, mithilfe von Manuka-Honig den Bakterien auf süße Art und Weise den Kampf anzusagen. Auch bei Rheuma, also Gelenkentzündungen ist es einen Versuch wert, den Herkules des Manuka-Honigs, MGO 550+, einzunehmen. Wenn‘s noch mehr Power braucht, gibt es jetzt exklusiv im Reformhaus® die limitierte Sonderedition MGO 850+.

MGO 250+

Dreimal täglich einen Löffel im Mund zergehen lassen – wunderbar bei beginnenden Erkältungen, Halsweh oder Zahnfleischentzündungen. Zwar fördet Zucker Karies, aber Manuka-Honig bildet hier eine Ausnahme. Er beseitigt Keime und hemmt die Bildung von Zahnbelag. Herrlich, wenn Naschen so gesund ist! Oder Sie geben einen Löffel Manuka in den Tee. Ja, das wirkt ebenfalls – MGO ist hitzebeständig.

MGO 100+

Sie fühlen sich wohl und das soll auch so bleiben? Dann ist der niedrigste MGO-Gehalt pur oder im Tee genau richtig. Oder: Wie wäre es mal mit einer Gesichtsmaske? Einfach einen Teelöffel MGO 100+ Manuka-Honig, Eine halbe Avocado mit einem Teelöffel Olivenöl mischen, aufs Gesicht auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Mit warmem Wasser abspülen. Pflegt intensiv. Herrlich.

Mitmachen und gewinnen

Manuka Health verlost ein Manuka-Erlebnis für zwei Personen in Neuseeland. Im Preis enthalten:

  • Ticket: Flugtickets nach Neuseeland für zwei Personen (Abflug von einem deutschen Fughafen, Reisezeitraum zwischen 15.1. 2020 und 28.2.2021)
  • Taschengeld: 5.000 Euro Reise- bzw. Taschengeld
  • Abenteuer: Vor Ort lädt Manuka Health Sie ein, die Kunst der Manuka Honig Ernte bei einem exklusiven Imker-Workshop kennenzulernen. Den Workshop erreichen Sie auf Kosten von Manuka Health mit einer abenteuerlichen Reise mittels Helikopter oder Off Road Tour (je nach Wetter).

Details unter: www.manukahealth.de/Gewinnspiel

Empfehlen über: