Top 5 für Herz und Hirn

Abflug eines Allerweltsvogels

Stand: 11.01.2018 (11.01.2018)

Empfehlen über:

Der Star ist Vogel des Jahres? Das ist doch ein Allerweltsvogel! Inzwischen leider nicht mehr. Denn die Zahl der bunt schillernden Vögel nimmt seit der Jahrtausendwende kontinuierlich ab. Grund: Dem Star stehen immer weniger Insekten als Futter zur Verfügung. Sein Lebensbereich sind Weiden, Wiesen und Felder, deren Vielfalt heute schwindet und mit Pestiziden vergiftet wird. Höhlen in alten Bäumen, in denen er brütet, sind auch immer seltener.

Übrigens sind Stare super Stimm-Imitatoren: Mäusebussard, Entenschnattern, Auto-Alarmanlage - kann er alles. Beeindruckend auch der wunderschöne Schwarmflug, wenn sich im Herbst Tausende zusammenfinden, um nach Südeuropazu ziehen. Damit wir das noch lange beobachten können, braucht der Vogel des Jahres Hilfe: extensive, ökologische Landwirtschaft unterstützen, Streuobstwiesen fördern und Nistkästen anbringen. Mehr: www.nabu.de 

Empfehlen über: