What the health

Was uns wirklich krank macht

Stand: 15.09.2017

Empfehlen über:

BEENDET - Wir werden immer dicker und kränker, scheint es. Hierzulande ebenso wie in den USA, wo sich die Dokumentarfilmer Kip Andersen und Keegan Kuhn auf die Suche nach Antworten auf dieses Problem gemacht haben.

Sind es die Gene? Das Ausmaß der Umweltverschmutzung? Unser Lebensstil? Vermutlich ist es eine Kombination aus mehreren Komponenten, aber schnell wird den beiden Männern klar, dass vor allem unsere Ernährung, also das, womit wir unseren Körper tagtäglich füttern, eine immense Rolle spielt, ob wir gesund sind, wie wir uns fühlen, ob wir fit und agil oder auf Unmengen von Medikamenten angewiesen sind.

Doch warum ernähren sich so viele Menschen falsch und schlecht? Warum schwenken sie nicht auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung um, die wenn nicht ganz, dann aber größtenteils pflanzenbasiert und vegan ist? Ein Blick auf die Websites der wichtigen Vereinigungen, Verbände, Initiativen und Vereine zu Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Brustkrebs und Co. zeigt es: Trotz anerkannter, unabhängiger Studien, die zeigen, dass eine pflanzliche Ernährung für viele sogenannte Zivilisationskrankheiten nur Vorteile bringt, werden fleischlastige „Diäten“ und Ernährungspläne veröffentlicht und empfohlen. Warum das, fragt der gesunde Menschenverstand. Um nicht zu viel vorweg zu nehmen: Ein Blick auf die jeweiligen Sponsoren gibt Aufschluss…

Kaum konfrontiert Kip Anderson Gesundheits- und Ernährungsorganisationen mit seinen Erkenntnissen, werden ihm wortwörtlich die Türen vor der Nase zugeschlagen. Kein Kommentar. Keine Auskunft. Eine Reihe von Interviews mit Ernährungswissenschaftlern, Medizinern und Fachleute der „Gegenseite“ zeigen auf, welch brisantes Feld Andersen und Kuhn hier betreten. Nicht zuletzt das Beispiel von drei schwerkranken, mit Tabletten vollgepumpten Menschen zeigt, dass die Umstellung auf eine pflanzliche Ernährung binnen zwei Wochen für wahre Wunder sorgen kann: Schrittweises Absetzen der Medikamente bis hin zu komplettem Verzicht, Gewinn an Agilität, Lebensqualität und Lebensfreue sowie damit einhergehender Gewichtsreduktion. Warum wird nicht allen Menschen dazu geraten, anstelle die Symptome zu behandeln – es wäre doch so einfach?!

WHAT THE HEALTH ist ein Augenöffner und Unterstützer gleichsam, denn die Argumente für eine vegane Lebensweise liegen mehr als auf der Hand. Nach COWSPIRACY haben sich Kip Andersen und Keegan Kuhn wieder einem spannenden  und hochaktuellen Thema gewidmet, das genau solche Filme braucht, damit die Menschen lernen, ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen und Entscheidungen für sich zu treffen.

WHAT THE HEALTH, Kip Andersen und Keegan Kuhn, USA 2017, 88 Minuten.
Ab 29. September 2017 auf DVD erhältlich.

Weitere Infos: www.whatthehealthfilm.com

Gewinnspiel:

Wir verlosen drei DVDs von WHAT THE HEALTH. Füllen Sie einfach das Teilnahmeformular aus. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss: 29. September 2017

Dieses Gewinnspiel ist leider seit dem 30.09.2017 beendet. Die glücklichen Gewinner wurden benachrichtigt.

Versuchen Sie doch bei einem von unseren aktuellen Gewinnspielen Ihr Glück.

Empfehlen über: