Unsere Wildnis

Phantastische Naturdoku

Stand: 11.03.2016

Empfehlen über:

BEENDET – Wildnis? Hier bei uns in Deutschland? Es ist schon eine komische Vorstellung, unsere Wiesen, Felder und Wälder als Wildnis zu sehen. So begrenzt wie der natürliche Raum doch ist: Durch uns Menschen, unsere Siedlungen, Dörfer und Städte, durch die nötige Infrastruktur… Aber so sah es hier nicht immer aus: Machen wir eine Reise zurück, genauer gesagt 15.000 Jahre zurück!

Nach den Kinoerfolgen UNSERE OZEANE (Erscheinungsjahr 2010), NOMADEN DER LÜFTE (Erscheinungsjahr 2002) und MIKROKOSMOS (1996) kommt mit UNSERE WILDNIS eine neue, faszinierende Naturdokumentation von Regisseur Jacques Perrin auf die Leinwand. Dabei reisen wir zunächst 15.000 Jahre zurück, in die Zeit da die letzte Eiszeit endete und die Jahreszeiten zurückkehrten. Fortan prägten und prägen noch heute in unseren Breitengraden Frühling, Sommer, Herbst und Winter unser Leben, aber auch unseren Kontinent, unsere Flora und Fauna.

Doch die Umwelt verändert sich beständig: Nach und nach schreitet UNSERE WILDNIS, und damit auch wir ZuschauerInnen, bis in unsere heutige Zeit voran. Wir sehen, wie aus der einstigen Wildnis eine immer besiedeltere und bearbeitetere Landschaft wird, eine Kulturlandschaft. Gänzlich unberührte Wildnis suchen wir bei uns mittlerweile fast vergebens.

UNSERE WILDNIS ist eine Hommage an unseren vielseitigen und erstaunlichen Lebensraum, der ebenso beeindruckend wie wunderschön sein kann. UNSERE WILDNIS ist eine spannende Entdeckungsreise für Jung und Alt: Perrin erzählt in atemberaubenden Bildern von den Tieren und Pflanzen, die unsere Wälder bevölkern und von Menschen, die diesen Raum ebenfalls für sich beanspruchen. Der Kommentar auf dem Off hat der bekannte deutsche Schauspieler Sebastian Koch eingesprochen, der in vielen Charakterrollen ein breites Publikum überzeugen konnte.

UNSERE WILDNIS ist ein Plädoyer, unsere Natur zu erhalten, zu schützen und zu bewahren, denn das empfindliche Ökosystem ist immens wicht: für das Klima, für die Tier, für uns, für das Leben auf diesem Planeten. Die Doku behält dabei aber immer die Hoffnung, dass solch ein friedliches Miteinander tatsächlich möglich ist.

UNSERE WILDNIS. Jacques Perrin und Jacques Cluzaud, Frankreich / Deutschland 2015, 97 Minuten. Kinostart: 10. März 2016

Weitere Informationen: www.unsere-wildnis.de

Gewinnspiel:

Wir verlosen fünfmal zwei Freikarten für UNSERE WILDNIS – ab 10. März im Kino.

Verraten Sie uns einfach, was Wildnis für Sie bedeutet. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss: 10.03.2016

Dieses Gewinnspiel ist leider seit dem 11.03.2016 beendet. Die glücklichen Gewinner wurden benachrichtigt.

Versuchen Sie doch bei einem von unseren aktuellen Gewinnspielen Ihr Glück.

Empfehlen über: