Filmszene Mary Shelley

Mary Shelley

Die Frau, die Frankenstein erschuf

Stand: 04.12.2018 (04.12.2018)

Empfehlen über:

BEENDET Das Schicksal führt die 16-jährige Mary Wollstonecraft Godwin (Elle Fanning) 1814 mit dem berühmten romantischen Dichter, Rebellen und Atheisten Percy Shelley (Douglas Booth) zusammen, der wie Mary selbst sein Leben der Literatur verschrieben hat. Die leidenschaftliche Liebe des jungen Paares pfeift auf Konventionen und Verpflichtungen, was unweigerlich zu Problemen und Konflikten führt. Als der Poet Lord Byron (Tom Sturridge) seine Besucher zu einem literarischen Wettbewerb herausfordert, erfindet Mary eine der berühmtesten Figuren der Weltliteratur: Frankensteins Monster.

MARY SHELLEY ist die Geschichte einer kämpferischen jungen Frau, die vor 200 Jahren einen der größten literarischen Welterfolge überhaupt hervorbrachte: „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“. Und sie ist eine Geschichte der Emanzipation: Die erste Auflage erschien noch unter männlichem Pseudonym, weil die Verlage nicht glauben wollten, dass eine Frau ein solches Buch geschrieben haben könnte. 

Das aufwendige Period-Drama wurde inszeniert von der saudi-arabischen Regisseurin und Drehbuchautorin Haifaa Al Mansour, die mit ihrem ersten Spielfilm „Das Mädchen Wadjda“ international für Furore sorgte. Elle Fanning in der Hauptrolle, ist eine der derzeit spannendsten und vielseitigsten Jungschauspielerinnen Hollywoods, die unter anderem durch ihre Rollen in „Die Verführten“, „Maleficent – die dunkle Fee“ oder „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ in den vergangenen Jahren für Aufsehen sorgte.

Douglas Booth („Jupiter Ascending“) spielt den verantwortungslosen Künstler Percy Shelley, Tom Sturridge (“Am grünen Rand der Welt”) sehen wir als exzessiven Lord Byron und Bel Powley („A Royal Night - ein königliches Vergnügen“) als Marys Halbschwester Claire Clairmont.

MARY SHELLEY feierte am 25. Oktober Deutschlandpremiere bei den diesjährigen Internationalen Hofer Filmtagen.

„MARY SHELLEY – Die Frau, die Frankenstein erschuf“. Regie: Haifaa Al Mansour. Mit Elle Fanning, Douglas Booth, Tom Sturridge, Bel Powley, Maisie Williams, Joanne Froggatt und andere. USA 2017, 120 Minuten. 

Ab 27. Dezember 2018 im Kino.

Gewinnspiel:

Wir verlosen drei mal zwei Kinotickets für „MARY SHELLEY“. Füllen Sie einfach das Teilnahmeformular aus. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen.

Gewinnspielende: 18. Dezember 2018.

Dieses Gewinnspiel ist leider seit dem 19.12.2018 beendet. Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner wurden benachrichtigt.

Versuchen Sie doch bei einem von unseren aktuellen Gewinnspielen Ihr Glück.

Empfehlen über: