Veganese

Die Kunst vegan zu kochen

Unterstützung in der Küche

Stand: 14.03.2017

Empfehlen über:

BEENDET - Unkompliziert, lecker und Bio-Qualität – so sind die Rezepte in dem Buch „Die Kunst vegan zu kochen“.

„Mit Hingabe ein Essen zu kreieren, ist für mich ein schöpferischer Akt“, sagt der Kochbuchautor Axel Meyer. Dabei verliert er sich nicht in schwieriger Technik, sondern sucht bewusst natürliche Zutaten aus. In 80 Rezepten, die sich auch für AnfängerInnen und Neu-VeganerInnen eignen, gibt es internationale Rezepte vom Frühstück bis zum Dessert.

Für Axel Meyer ist die Qualität der Zutaten entscheidend. Industriell hergestellte Zusatzstoffe und Ersatzprodukte kommen für ihn nicht in Frage. Frische Lebensmittel aus regionaler und saisonaler Herkunft sind für Axel Meyer das Wichtigste. Er ist der Meinung, dass je unbehandelter und natürlicher die Lebensmittel sind, desto gesünder für uns und die Umwelt ist es.

Das Buch startet mit einer Erklärung verschiedener Ernährungsformen wie der Rohkost. Den Vorteilen von Vollkorn und der Qualität von Lebensmittel wird ebenfalls ein Kapitel gewidmet. Der Autor verrät seine Lieblingszutaten und stellt regionale Superfoods vor. Dann folgt ein Kapitel zu den Spezialitäten der veganen Küche. Nach dem Rezeptteil, der sowohl klassische Rezepte, wie beispielsweise „Bircher-Müsli“ als auch neue Rezeptideen wie „Sesamkartoffeln mit Currybohnen“ oder „Möhren-Spaghetti mit Pistazien“ enthält, folgen im Anhang Saisonkalender und Warenkunde.

Die Bilder zu den Rezepten sind sehr ansprechend, sodass es ein Genuss ist, das Buch von vorne bis hinten sorgsam zu studieren. Und danach natürlich sofort mit dem Kochen anzufangen.

Der Autor Axel Meyer ist seit seinem 18. Lebensjahr Vegetarier. Als Mitbegründer der deutschen Naturkostbewegung gilt sein Interesse der vollwertigen Ernährung und der ganzheitlichen Lebensweise.

 

„Die Kunst vegan zu kochen“, Axel Meyer, KOSMOS Verlag, 160 Seiten, 22,99 Euro, 978-3-440-14994-2.

Gewinnspiel:

Wir verlosen drei Exemplare von „Die Kunst vegan zu kochen“. Füllen Sie einfach das Teilnahmeformular aus. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss: 28.03.2017

Dieses Gewinnspiel ist leider seit dem 29.03.2017 beendet. Die glücklichen Gewinner wurden benachrichtigt.

Versuchen Sie doch bei einem von unseren aktuellen Gewinnspielen Ihr Glück.

Empfehlen über: