Das System Milch

Nur die Milch macht’s – oder?

Stand: 09.10.2017 (09.10.2017)

Empfehlen über:

BEENDET - Milch ist gut für uns: für unsere Knochen, für unser Wachstum, für unseren Körper. Überhaupt, ein Leben oder eine Ernährung ohne Milch und Milchprodukte ist in westlichen Ländern unvorstellbar. Doch was ist dran oder vielmehr drin in der Milch, das sie für uns Menschen (scheinbar) so unverzichtbar macht?

Der Dokumentarfilm DAS SYSTEM MILCH von Andreas Pichler geht dem Mythos Milch in allen Facetten nach. Dabei besucht er große Milchbauernhöfe in Deutschland und Dänemark ebenso wie einen kleinen Bio-Bauernhof in Tirol. Er sucht Lobbyisten / Vertreter von Industrie und Politik auf und befragt Wissenschaftler zum Nutzen von Milch in unserer Ernährung.

Schnell zeigt sich, dass so manche Vorstellung, die wir (noch immer, muss man wohl sagen) vom weißen Gold auf unseren Frühstückstischen und in unseren Milchkaffees haben, pure Wunschvorstellung ist: Die glückliche Kuh auf der grünen Wiese ist eine Seltenheit, genauso wie der glückliche Bauer, der sein Tagewerk draußen in der Natur und im Einklang mit sich und seiner Umwelt verrichtet. Auflagen, Konkurrenz, Preisdruck – all das macht das Leben schwer. Verschuldung, immer mehr Tiere und größere Betriebe, um den Kreislauf zu entkommen, doch eine Besserung ist kaum in Sicht. Betriebsschließungen, Insolvenzen, selbst eine steigende Selbstmordrate französischer Landwirte lässt auf ein marodes System schließen.

Dennoch: Die Molkereien und verarbeitenden Industriezweige boomen – immer neue Produkte überfluten den Markt. Nicht nur hierzulande, sondern auch, und vor allem, ausländische Markte wie China, Japan, Afrika, die bis dato eher weniger von Milchprodukten ernährt haben, werden als Zielgruppen erschlossen. Auch hier wieder nicht ohne Folgen. Und die Industrie sieht auch keinen Grund, ihr Unternehmen zu stoppen – Gewinnsteigerung und Expansion ist hier die Maxime.

Abgesehen von den ganz individuellen Schicksalen, den Auswirkungen auf die Umwelt, die Situation bezüglich des Tierschutzes sind auch die gesundheitlichen Aspekte nicht außer Acht zu lassen: viele Zivilisationskrankheiten stehen auch im Zusammenhang mit den westlichen Essgewohnheiten, zu denen seit Jahrzeiten die 'gute Milch' zählt.

DAS SYSTEM MILCH vereint all diese unterschiedlichn Perspektiven und zeigt deutlich, dass nur ein Umdenken auf vielen Ebenen dazu führen kann, dass es uns allen besser geht. Denn so, wie auch der Tenor des Films, kann es nicht weitergehen. Und dass eine Ernährung ohne, oder zumindest mit weniger Milch und Milchprodukten, funktionieren und schmecken kann, zeigt nicht nur die stetig wachsende Zahl der VeganerInnen. Ein Film, der einmal mehr die Augen öffnet.

DAS SYSTEM MILCH, Andreas Pichler, Deutschland 2017, 91 Minuten. 

Gewinnspiel:

Wir verlosen fünf DVDs von DAS SYSTEM MILCH. Füllen Sie einfach das Teilnahmeformular aus. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss: 23. Oktober 2017

Dieses Gewinnspiel ist leider seit dem 24.10.2017 beendet. Die glücklichen Gewinner wurden benachrichtigt.

Versuchen Sie doch bei einem von unseren aktuellen Gewinnspielen Ihr Glück.

Empfehlen über: