Schöne Haut dank Honig und Propolis

Schönheit aus dem Bienenstock

Honigsüße Schönmacher

Stand: 31.08.2020 (31.08.2020)

Empfehlen über:

Ob Gelée Royale, Propolis oder Bienenwachs – Produkte aus dem Bienenstock sind reich an bioaktiven Inhaltsstoffen – perfekt, um unsere Haut zu pflegen und zu schützen: von außen und von innen.

Er ist süß, golden und ein wahres Multitalent der Natur: Honig. Nicht umsonst galt Honig im alten Ägypten als Speise der Götter und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Einer Legende nach sollen die Tränen des Sonnengottes Re auf die Erde gefallen sein und sich in Bienen verwandelt haben.

Der berühmte griechische Arzt Hippokrates soll bereits um 400 vor Christus gelehrt haben, dass Honigsalben Fieber senken können und Honigwasser die Leistungen der Athleten bei den Olympischen Spielen verbessere. Auch in der Kosmetik besitzt Honig viele positive Eigenschaften, er kann z. B. trockene Haut geschmeidig pflegen oder beim Abheilen von kleinen Entzündungen helfen. Das ist aber noch nicht alles! Es ist höchste Zeit, dass wir den Nektar der Götter mal genauer unter die Lupe nehmen.

Ein Teelöffel Honig ist das gesamte Lebenswerk einer Biene! Wenn das kein Grund ist, ihn besonders wertzuschätzen!

#

Woraus besteht Honig?

Honig besteht zu ca. 80% aus verschiedenen Zuckerarten. Er enthält außerdem entzündungshemmende Enzyme, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie Antioxidantien, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können. Die enthaltenen Enzyme helfen, dass der Blutzuckerspiegel nicht so stark ansteigt wie bei Industriezucker. Aber Achtung! Durch den hohen Zuckergehalt gilt Honig als kariesfördernd und sollte nur in Maßen verzehrt werden. Generell empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), den Verzehr aller Zuckerarten auf weniger als zehn Prozent der Gesamtenergiezufuhr zu senken.

Was ist Propolis?

Propolis ist ein natürlicher Wirkstoff aus dem Bienenstock, der antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften haben soll. Die Bienen nutzen Propolis vor allem, um den Bienenstock vor äußeren Einflüssen zu schützen. Clever: Jede ankommende Biene muss erst mal eine Art Propolis-Teppich passieren, bevor sie in das Innere vordringen kann. Auch die Waben sind mit einer dünnen Propolis-Schicht überzogen. Das Harz sorgt dafür, dass weder Zugluft, noch Feuchtigkeit oder Fremdkörper eindringen können. In der Kosmetik soll Propolis die natürliche Zellerneuerung unterstützen, gereizte Haut beruhigen und Hautunreinheiten vorbeugen (z. B. Bakanasan Propolis Hautbalsam).

Was ist Gelée Royale?

Gelée Royale ist ein Sekret, das die Arbeitsbienen absondern. Es ist die einzige Nahrung für die Bienenkönigin während ihres ganzen Lebens. Normale Bienenlarven bekommen dagegen nur bis zu ihrem dritten Lebenstag Gelée Royale. Das Wundermittel zeigt Wirkung: Die Bienenkönigin lebt mit Gelée Royale als Nahrung ca. drei bis vier Jahre, eine Arbeiterbiene nur ca. 30–45 Tage. In der Naturheilkunde gilt der sogenannte Königinnenfuttersaft als hochwertiges Stärkungsmittel für den Menschen (z. B. Alsiroyal Gelée Royale Kapseln; Bergland Gelée Royale 100% pur oder Gelée Royale Kapseln).

Gut zu wissen: Bienengesundheit

BAKANASAN unterstützt die Forschungsarbeit von Mellifera e.V. für die Bienengesundheit: Bei dem Forschungsprojekt wird untersucht, wie die Bienen die Toleranz oder Resistenz gegenüber der Varroa-Milbe weitergeben können. Das Projekt verspricht neue Einsichten in die Bedeutung der Standortanpassung von Bienenvölkern für die Bienengesundheit.

Was ist Bienenwachs?

Fleißige Bienen stellen unter großem Energieaufwand das Wachs mit ihren Drüsen her und bauen damit ihre Waben. Ursprünglich hat es eine weiße Farbe, die gelbe Färbung entsteht durch die Aufnahme von carotinhaltigem Blütenpollenöl. Bei den alten Ägyptern war das Wachs zur Einbalsamierung oder zum Abdichten von Holzschiffen sehr beliebt. Die Griechen benutzten mit Wachs bestrichene Holztafeln, um auf ihnen zu schreiben. Heutzutage kennt fast jedes Kind eine typische Bienenwachskerze, die gerne mal in Kindergarten oder Schule als Geschenk hergestellt wird. In der Kosmetik wird Bienenwachs bei Lippenpflegeprodukten und als natürlicher Konsistenzgeber in Cremes eingesetzt.

Was ist Manuka Honig?

Die Manukapflanze wächst in den unberührten Gegenden Neuseelands. Es sind die im Nektar der Manukablüte enthaltenen Inhaltsstoffe, die dem beliebten Manuka Honig seine wertvollen Eigenschaften verleihen. So gilt dieser kostbare Honig als wahres Superfood und wird inzwischen aus Neuseeland in alle Welt exportiert. Tipp: Für ein ganzjähriges Wohlbefinden wird empfohlen, täglich einen Teelöffel des Honigs pur zu sich zu nehmen. Die Originale von Manuka Health sind erhältlich in verschiedenen Qualitäten, die sich an dem Gehalt der natürlich enthaltenen Substanz Methylglyoxal (MGO) bemessen: MGO 150+, MGO 310+, MGO 460+ und MGO 630+. 

„Kaffee & Manuka Honig“- Körperpeeling

Sie brauchen:

1 Tasse Kaffeesatz
1 EL Manuka Honig von
Manuka Health
1 EL Kokosöl

So geht’s.

Mischen Sie alle Zutaten und verteilen Sie das Peeling in kreisförmigen Bewegungen von den Füßen aufwärts. Anschließend mit Wasser abspülen. Das Peeling reinigt Ihre Haut porentief, abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt, die Haut wird glatt und geschmeidig. 

Neu in Ihrem Reformhaus®

Der wertvolle Manuka Honig aus Neuseeland steckt in drei neuen Produkten von Manuka Health und kann bei diversen Hautproblemen helfen:

  • Manuka Health Manuka Rescue Balm: 30% Manuka Honig, Bienenwachs und Calendula enthält ein intensiv pflegender, nicht klebriger Balm, der die Hautbarriere von rissiger, strapazierter Haut wiederherstellen soll.
  • Manuka Health Manuka Calming Cream: 10% Manuka Honig, Kamille und Aloe können empfindliche, juckende Haut beruhigen.
  • Manuka Health Manuka Blemish Spot Gel: 8% Manuka Honig, Manuka Öl und Aloe vera stecken in einem kühlenden, ölfreien Gel, das Hautunreinheiten klären soll, ohne zu reizen oder auszutrocknen.

Bienenpower für jedes Bedürfnis

Entspannung für strapazierte Hände

Eine Kombination aus Propolisextrakt, regenerierendem Weizenkeimöl und entzündungshemmendem Arnikablütenextrakt in dem Propolis Hautbalsam von Bakanasan soll strapazierte Haut schnell beruhigen und eignet sich gut zur Pflege stark beanspruchter Hände.

Wundpflege für die ganze Familie

„Erste Hilfe“ aus der Natur: Durch seine Fähigkeit, dem Gewebe Flüssigkeit zu entziehen, kann Manuka Wundheilhonig von Manuka Health reinigend und antibakteriell wirken. Der Wundheilhonig eignet sich z. B. bei Schnitt- oder Schürfwunden, leichten Verbrennungen, chronischen Wunden sowie diabetischem Fußgeschwür.

Bienenpower für schönes Haar

Das Bergland Balance Shampoo beruhigt gereizte Kopfhaut mit Propolis, Blütenhonig und Cistus. Die effektive Wirkstoffkombination soll strapazierte Kopfhaut regenerieren und wieder ins Gleichgewicht bringen. Zusätzlich soll die natürliche Pflanzenkraft aus Weizenkeim-Öl sowie Rosmarin-Öl Haut und Haar pflegen und für Glanz und Volumen sorgen, ohne zu beschweren.

Honig für die Sinne

Mmh, duftet das! Zur Aromapflege der Haut max. 20 Tropfen Primavera Honigextrakt bio in 50 ml Primavera Mandelöl bio mischen, einmassieren und genießen. In der Sauna lässt es sich bei einer Honig Lavendel Mischung bestens entspannen und vom nächsten Urlaub träumen, z.B. Primavera Sauna Therapy Honig Lavendel bio.

Headerbild © Drobot Dean / Adobe Stock

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen