Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Heilpflanze Aloe vera

Ein wahres Multitalent

Stand: 27.06.2017 (27.06.2017)

Sie gilt als die Kaiserin der Heilpflanzen. Schon Königinnen wie Nofretete und Kleopatra schätzten ihren Saft für Haut- und Schönheitspflege: Aloe vera. Doch was ist ihr Geheimnis? Wir stellen das Multitalent vor.

Die Aloe vera zählt zu den ältesten Heilpflanzen der Erde und ist ein erstaunliches Geschenk der Natur. Viele Naturvölker nutzten die Pflanze schon zur Entschlackung und Regeneration von innen und außen. Ob kleinere Verbrennungen, Insektenstiche oder Juckreiz, Sonnenbrand, Neurodermitis oder unreine Haut: Bei all diesen Beschwerden kann die Pflanze Linderung verschaffen.

"Das Geheimnis ihrer Wirkung liegt im ganzheitlichen Zusammenspiel der über 200 verschiedenen Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralien und Aminosäuren", erklärt Sabine Beer, Gründerin und Geschäftsführerin von Santaverde. Ein messbares Qualitätskriterium ist der Gehalt an Aloverose. Dieses einzigartige Molekül ist nur im Gel der Aloe vera enthalten und wirkt wie ein Powercocktail. "Je höher der Aloverose-Gehalt, desto höher ist der Gehalt an leistungsfähigen Vitalstoffen und umso intensiver ist die Wirkung auf die Haut", so die Fachfrau.

„Ein gutes Aloe-vera-Produkt ist wie Superfood für die Haut, da die Pflanze einen enorm großen Wirkstoffspeicher hat.“

Claudia Taron, Fachreferentin für Naturkosmetik

Santaverde ist der Aloe-vera-Experte im Reformhaus®, da das Unternehmen seit über 25 Jahren die Pflanzen auf einer eigenen Finca in Andalusien biologisch anbaut und direkt vor Ort weiterverarbeitet. Aber auch viele andere Kosmetikfirmen wie etwa ARYA LAYA, Annemarie Börlind oder Heliotrop setzen auf die beliebte Heilpflanze. Die von Annemarie Börlind eingesetzte Aloe vera wächst in Mexiko und stammt aus biozertifiziertem Anbau. "Die Aloe wird in aufwendiger Handarbeit aus den Aloe-Blättern filetiert und im inhaltsstoffschonendsten Verfahren aufbereitet", so Pressesprecherin Silva Imken. "Das daraus gewonnene 200-fach konzentrierte Pulver kommt ohne Konservierungsstoffe aus. "Ein "Fair for Life"-Zertifikat stellt sicher, dass die eingesetzten Rohstoffe strengen Sozial-, Fairtrade- und Umweltstandards entsprechen.

Aber egal, wo die Pflanzen herkommen: Alle Hersteller schätzen die feuchtigkeitsspendenden, regenerierendenund entzündungshemmenden Eigenschaftender Aloe vera.

Steckbrief Aloe vera

Ihr Name

Aloe – ist griechisch und bedeutet glänzend oder auch bittere Substanz; vera – kommt aus dem Lateinischen und heißt „wahr“.

Gut zu wissen

Es gibt Hunderte Aloe-Arten, aber nur eine Aloe vera, die „echte Aloe“. Aloe barbadensis Miller ist nur eine andere Bezeichnung derselben Pflanze. Der Botaniker Carl von Linné nannte sie im Jahr 1753 Aloe vera, erst 1768 schlug der englische Gärtner und Botaniker Philip Miller den Namen Aloe barbadensis vor. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein und dieselbe Pflanze handelte und so einigte man sich auf den früher festgelegten Namen Aloe vera.

Drei bis vier Jahre braucht eine Aloe-vera-Pflanze, um ihre höchste Wirkstoffdichte zu erreichen.

Ihre Familie

Die Pflanze gehört trotz ihres stacheligen Aussehens nicht zu den Kakteen, sondern zu den Liliengewächsen. Die Aloe vera ist eine Sukkulente, d. h. sie kann in ihren Blättern große Mengen an Wasser und Nährstoffen speichern und kommt längere Zeit ohne Wasser aus.

Geschichte und bekannte Anhänger

Seit über 6000 Jahren wird die beliebte Heilpflanze in vielen Kulturen angewandt. Die alten Ägypter nannten sie „Pflanze der Unsterblichkeit“ oder „Blut der Götter“. Sie nutzten die antibakteriellen und konservierenden Eigenschaften der Aloe und balsamierten ihre Toten damit ein.

Alexander der Große kurierte mit der Heilkraft der Pflanze seine Krieger von Verletzungen. Der berühmte Seefahrer Christoph Kolumbus soll sogar Töpfe mit Aloe vera auf seinen Schiffen mitgeführt haben, um seine Männer zu heilen. Die Maya-Indianer gaben dem Saft den Namen „Quelle der Jugend“ und setzten die Aloe mit einer Schamanin, einer Heilerin gleich. Die Seele der Aloe vera soll die Menschen vor Krankheiten schützen, und so ist es bis heute üblich, dass viele Mexikaner Aloe-vera-Blätter zum Schutz über ihre Haus- und Wohnungstüren hängen. Arabische Händler brachten die Pflanze damals nach Indien und Japan, wo sich Samurai-Kämpfer mit ihrem Gel eingerieben haben sollen, um sich unverwundbar zu machen. Ob’s geholfen hat? Schönere Haut haben sie bestimmt bekommen! Übrigens: Auch Pfarrer Kneipp war ein großer Verehrer dieser Pflanze, insbesondere wegen ihrer entschlackenden und entgiftenden Wirkung.

Das kann die Aloe vera besonders gut:

  • die natürliche Regeneration der Haut unterstützen
  • Feuchtigkeit spenden und im Gewebe binden
  • zellerneuernd wirken
  • Entzündungen vorbeugen und mildern

"In Ägypten, wo die Aloe vera unter anderem wächst, brechen die Menschen sich bei Bedarf einfach ein Blatt der Pflanze ab und reiben sich ihre sonnenverbrannte Haut mit dem Saft ein. Unsere Body Lotion Aloe vera enthält 55 Prozent Aloe-vera-Saft und eignet sich hervorragend bei leichtem Sonnenbrand und als After-Sun-Pflege. Sie kühlt, spendet intensive Feuchtigkeit und beruhigt die Haut." Margret Baumgartner, Produktentwicklung und Anwendungstechnik ARYA LAYA.

Unsere Produkt-Tipps: Von A bis Z

In diesen Naturkosmetik-Pflegeserien und -Produkten aus dem Reformhaus® steckt Aloe vera.

  • ARYA LAYA: Regeneration: Augencreme │ Aqua Derma: Feuchtigkeitspflege und Augen-Gel, Hypersens: Tag & Nachtpflege, Body Lotion und Handpflege │ Body Lotion Aloe vera │ Wellness Schaumdusche Aloe vera
  • Alsiroyal: Hyaluron 5-Effekt Gel
  • Annemarie Börlind: AQUANATURE: Hyaluron Creme Sorbet beziehungsweise Feuchtigkeitscreme │ SEIDE: Natural Hair Care Feuchtigkeits-Shampoo │ AFTER SUN: Kühlendes Gel │ FOR MEN: Intensiv-Pflegecreme │ BODY lind fresh Duschgel
  • BerglandAloe-vera-Pflegeserie: 24 h Creme, Serum, Augencreme und Lippenbalsam
  • DadosensSENSACEA: Mildes Reinigungsgel, Beruhigendes Intensiv-Serum und Beruhigende Gesichtsemulsion
  • Dr. Hauschka: Nachtkur (Ampullenkur)
  • HeliotropMULTIACTIVE: Feuchtigkeitsbalsam, Reinigungsmilch, Gesichtswasser und Feuchtigkeitsampullen: SENSITIVE: Reinigungsschaum und Gesichtswasser
  • SELECTION: Feuchtigkeitsgel, 2-Phasen-Repair-Kur und Hyaluron-Ampullen
  • Primavera: Aloe vera Öl bio
  • SantaverdeIn allen Produkten – von der Reinigung über die Basis- und Spezialpflege bis hin zur Körperpflege, zum Beispiel hydro repair gel, age protect serum, aloe vera gel pur

Seminar-Tipp: Naturkosmetikberater / in

Einwöchige Intensivausbildung

Die wichtigsten Marken und Besonderheiten im Kosmetikstudio erleben, Hintergründe erfahren, Firmenphilosophien vergleichen und konkret in der Beratung anwenden.

Mehr Informationen unter www.akademie-gesundes-leben.de oder telefonisch: 06172/300 98 22

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen