Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Frau mit wehendem Haar im Sonnenuntergang

Beauty-Vorsätze 2020

Schönes neues Jahr!

Stand: 19.12.2019

Unsere Beauty-Vorsätze für 2020 lassen uns strahlen. Von einem frischen Teint über weiche Lippen bis hin zu gepflegten Füßen: Jetzt tue ich etwas für mich!

Mit den guten Vorsätzen im neuen Jahr ist das ja immer so eine Sache. Erst startet man ganz motiviert, spätestens nach ein paar Wochen hat man sie aber meistens über Bord geworfen. Oder ganz einfach vergessen. Zurück bleibt ein schlechtes Gewissen. Geht Ihnen das auch so? Dann tun Sie sich doch einfach etwas Gutes! Nehmen Sie sich bewusst Zeit und gönnen sich eine Portion Extrapflege. Sie werden sehen: Mit unseren Tipps wird es ein rundum schönes Jahr!

Immer frisch aussehen!

Mit ein paar kleinen Tricks schummeln Sie die Müdigkeit einfach weg und sehen erholt und ausgeschlafen aus. Wichtig ist, dass Sie eine gute, zu Ihrem Hauttyp passende Pflege als Basis verwenden. Diese darf im Winter gerne etwas fettreicher sein, um die Haut ausreichend zu schützen. Eine leicht getönte Creme lässt die Winter-Blässe verschwinden und kann mit lichtrelektierenden Pigmenten feine Linien und Fältchen optisch mildern. Wer etwas mehr Deckkraft möchte, um Unebenheiten auszugleichen, greift lieber zu einem Make-up. Im Trend liegen Anti-Aging-Makeups, die nicht nur den Teint ausgleichen, sondern mit pflegenden Wirkstoffen auch gegen die Zeichen der Zeit wirken und kleine Fältchen mildern sollen. Für ein gelungenes Finish tupfen Sie einfach etwas Highlight Puder auf die Wangenknochen. Der zarte Schimmer setzt Ihre natürliche Schönheit gekonnt in Szene und verleiht sofort einen strahlenden Glow.
Tipp: Um Ihr Make-up zwischendurch aufzufrischen, sprühen Sie etwas Toner auf Ihr Gesicht. Dieser spendet Feuchtigkeit, erfrischt und fixiert das Make-up.

 

Passende Produkte in Ihrem Reformhaus®:

zum Beispiel: ARYA LAYA Argan Tag & Nachtplege; Annemarie Börlind BB Cream Beauty Balm; Anti-Aging Make-up; Highlight Puder Glow; Dr. Hauschka Rosen Tagescreme; Santaverde toner classic, Xingu age perfect age serum

Viel Wasser trinken!

Gehören Sie auch zu den Trinkmuffeln? Laut einer aktuellen Studie der Techniker Krankenkasse („Trink Was(ser), Deutschland!“) schaffen es nur sechs von zehn Frauen, den täglichen Mindestbedarf an Wasser zu decken. Bei den Männern sind es immerhin 73 Prozent. Stress, Vergesslichkeit, keine Zeit oder kein Durst sind häuig genannte Gründe. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empiehlt als Richtwert täglich 1,5 bis 2,5 Liter Wasser zu trinken, am besten über den ganzen Tag verteilt in kleineren Mengen. Stellen Sie sich, wenn möglich, schon ein gefülltes Glas in Reichweite. Für Smartphone-BesitzerInnen gibt es diverse Apps, die einen daran erinnern sollen, genug zu trinken. Gut zu wissen: Wer viel Wasser trinkt, hält seine Haut länger elastisch und neigt weniger zu Cellulite und Hautunreinheiten.

Augenringe adé!

Egal ob zu wenig Schlaf oder genetische Veranlagung: Dunkle Augenschatten lassen uns müde aussehen. Das nehmen wir nicht einfach so hin! Lichtrelektierende Abdeckcremes bzw. Concealer sind unsere Geheimwaffe. Sie hellen die Schatten im Nu auf und bringen müde Augen zum Strahlen. Wirkstoffe wie zum Beispiel Bisabolol oder Heilplanzenauszüge aus Wundklee sowie Mandelöl können die empfindliche Augenpartie beruhigen und sollen reizlindernd wirken. Tragen Sie den Concealer direkt auf der Haut oder über der Grundierung auf. Aufgepasst: Der Ton des Abdeckstiftes sollte entweder transparent sein oder eine Nuance heller als die Hautfarbe bzw. das Make-up.

Macht müde Augen munter: Setzen Sie mit einem Puderlidschatten Highlights in den Augeninnenwinkel. Das lässt Ihren Blick sofort wach erscheinen!

Passende Produkte in Ihrem Reformhaus®:

zum Beispiel: Annemarie Börlind Abdeckcreme; Puderlidschatten
Beige
; Dr. Hauschka Light relecting Concealer

Keine Chance für Pickel!

Ganz klar, das A und O ist natürlich eine gesunde Ernährung. Ist der Darm gesund, freut sich auch die Haut! Unterstützen Sie Ihre Haut zusätzlich, in dem Sie das lebenswichtige Spurenelement Silicium innerlich einnehmen oder äußerlich auf Unreinheiten auftragen. Auch Milchsäurebakterien, die Vitamine Biotin und Niacin sowie der Mineralstoff Zink sollen ein schönes Hautbild von innen heraus fördern.

Versprochen: Wir werden dieses Jahr keine Pickel mehr ausdrücken! Denn so verteilt man die Bakterien nur fröhlich über das ganze Gesicht und riskiert Entzündungen und Vernarbungen. Besser: Wenn sich ein Pickel ankündigt, direkt ein spezielles Produkt auftupfen, das antibakteriell und talgregulierend wirken soll sowie Entzündungen hemmen kann. Praktisch für die Handtasche: Abdeckstifte können nicht nur Unreinheiten kaschieren, sondern mit Heilpflanzenauszügen wie zum Beispiel Wundklee den Teint mattieren und beruhigen.

Passende Produkte in Ihrem Reformhaus®:

zum Beispiel: Alsiroyal Darmflora aktiv Forte; ARYA LAYA Clear Skin Pickelstopp; Bakanasan Aagaard Propolis-Salbe; Zink Plus; Annemarie Börlind Purifying Care Anti-Pickel Roll-on; DADO SENS Purderm Pickelstopp Roll-on; Dr. Hauschka Abdeckstift; Hübner Original Silicea Balsam; Sanatura Darmflora Skin; Santaverde pure anti-spot gel; Dr. Wolz Darmflora plus select

Abends immer abschminken!

Auch, wenn Sie noch so müde sind, reinigen Sie vor dem Schlafengehen bitte immer Ihr Gesicht! Die Haut sollte gründlich, aber sanft von Talg, Schweiß und Make-up-Resten befreit werden. Denn: Nur eine gereinigte Haut kann die anschließende Pflege optimal aufnehmen. Wer das Reinigungsritual hingegen schwänzt, muss mit verstopften Poren und Unreinheiten rechnen. Wählen Sie eine Ihrem Hauttyp entsprechende Reinigung, bei Fragen lassen Sie sich in einem Reformhaus® Ihrer Wahl fachkundig beraten.

Passende Produkte in Ihrem Reformhaus®:

zum Beispiel: ARYA LAYA Sensitive Mandel Reinigungssahne; Annemarie Börlind Mischhaut Mildes Reinigungsgel; Dr. Hauschka Augen Make-up Entferner; Heliotrop Multiactive Reinigungsmilch; Primavera Hautklärendes Reinigungsgel Salbei Traube

Regelmässig Augencreme und Maske auftragen

So viel Zeit muss sein! Dieses Jahr werden wir täglich eine Augenplege auftragen und ein- bis zweimal wöchentlich eine Maske. Vorbildlich ist es, die Augencreme morgens UND abends zu verwenden, dabei von innen nach außen Richtung Wangenknochen sanft einklopfen. Bewährte Wirkstoffe: Granatapfel und Rucola sollen straffen und die Zellen schützen, Augentrostextrakt kann Tränensäcke und geschwollene Lider reduzieren. Psst! Ist übrigens auch hilfreich bei Oberlippenfältchen! Für eine strahlende Augenpartie: Botanische Hyaluronsäure kann Trockenheitsfältchen um die Augen mildern, Bio-Koffein wirkt abschwellend.

Nehmen Sie sich einen festen Tag vor, an dem Sie Ihre Haut mit einer Maske verwöhnen, zum Beispiel am Wochenende, wenn Sie entspannen oder anschließend noch etwas Schönes vorhaben. Mit einem natürlichen Wirkstoffkomplex aus Traubenkernöl, Coenzym Q10 und Algenextrakt können Sie den Energiestoffwechsel Ihrer Haut ankurbeln und sie vor vorzeitiger Hautalterung schützen. Bei müder, fahler Haut kann eine Vitamin-Maske mit Goji-, Acai-, Sanddornbeeren und Vitamin E für ein frischeres und jugendlicheres Aussehen sorgen.

Passende Produkte in Ihrem Reformhaus®:

zum Beispiel: ARYA LAYA Granatapfel Augencreme; Annemarie Börlind Aquanature Aufpolsternde Augencreme; Vitamin Duo Mask; Heliotrop Active Zellenenergie-Plus Straffungsmaske

Lächeln nicht vergessen!

Ein indisches Sprichwort sagt: Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück. Und es stimmt! Probieren Sie es einfach mal aus! Lächeln Sie die Kassiererin im Supermarkt an, den Postboten oder die schüchterne Nachbarin. Unser Gegenüber fühlt sich in der Regel wertgeschätzt und lächelt meistens zurück. Der freundliche Gesichtsausdruck wird überall auf der Welt verstanden, egal, welche Sprache man spricht. ForscherInnen fanden in verschiedenen Studien heraus, dass ein Lächeln sofort glücklicher macht.

Das Interessante: Unserem Gehirn scheint es egal zu sein, ob wir einfach nur grundlos vor uns hinlächeln. Die sogenannte Facial Feedback Hypothese besagt, dass Veränderungen in unserem Gesichtsausdruck zu gleichen Veränderungen in unserem subjektiven Empinden führen können. Wer lächelt, fühlt sich besser, wirkt sympathischer, die gute Laune überträgt sich auf andere. Es ist ein Ausdruck für kommunikative und soziale Fähigkeiten. Also, lasst uns alle um die Wette strahlen!

Mit weich geplegten Lippen macht das Lächeln übrigens noch mehr Spaß. Wirkstoffe wie z. B. Sheabutter, Vitamin E, Bienenwachs oder Bio-Bisabolol können die Hautfeuchtigkeit der sensiblen Lippenpartie bewahren, sie schützen und glätten.

Passende Produkte in Ihrem Reformhaus®:

zum Beispiel: Bergland Bienensalbe Stift; Annemarie Börlind For Lips; DADO SENS Lipcare Intensiv-Lipbalm; SALUS Kamillen Lippenplege, Manuka Health Manuka Honig Lip Balm; Bakanasan Bio Propolis Lip Balm

In den Warenkorb

Wahre Schönheit kommt von innen.

Doch mit der Zeit wird die Haut immer trockener und verliert an Elastizität. „Hyaluron“ von BAKANASAN pflegt die natürliche Schönheit von innen mit hochdosierter Hyaluronsäure, die das Wasser in den Zellen bindet und so für die Feuchtigkeit der Haut mitverantwortlich ist. Top: die in den Kapseln enthaltenen Mikro-Nährstoffe. Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.

Stärkt die Haut

Ein neues vitales Hautgefühl schenkt das „Regeneration Tag und Nachtserum“ von Dr. Hauschka. Täglich morgens vor der Tagespflege aufgetragen, gibt es der Haut den Impuls, sich aus eigener Kraft zu regenerieren. Die Komposition mit Quittensamen, Rotklee und Kleeblütenhonig schenkt der Haut, was sie mit zunehmendem Alter braucht: Sie mildert Trockenheitsfältchen, reguliert die Feuchtigkeit, verfeinert und strafft das Hautbild fühlbar. Toll: Beruhigt auch gerötete und empindliche Haut.

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen