Personen auf einem Balkon

Schöne Aussichten

Strahlend schön in jedem Alter

Stand: 14.11.2016 (14.11.2016)

Empfehlen über:

Jeder Lebensabschnitt bringt andere Bedürfnisse mit sich. Das gilt auch für die Haut. Schön in jedem Alter? Ja, klar! Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um die Haut zu schützen und zu stärken– damit Ihr Teint strahlt und Sie sich rundum wohlfühlen.

Mit 20 ist die Haut noch straff, glatt und faltenfrei - doch in den Zellen beginnt sie bereits, die Hautalterung. Wann sich aber die ersten Fältchen zeigen, die Ausstrahlung nachlässt, ist eine Frage der Gene - und des Lebensstils. "Wer beruflich oder privat stark angespannt ist, hat meist auch eine angespanntere Haut und entwickelt eher Fältchen", weiß Claudia Taron, Naturkosmetikerin, Fachreferentin und Seminarleiterin an der Akademie Gesundes Leben in Oberursel. "Ich rate Frauen, die meist eine Mehrfachbelastung haben, sich daher auch mal etwas zu gönnen.Denken Sie an Ihre Entspannung,die können Sie wunderbar mit Pflege kombinieren, die die besonderen Ansprüche Ihrer Haut berücksichtigt und ausgleichend wirkt." 

30+

Fältchen von innen aufpolstern

Das passiert in der Haut: Die natürlichen Hautfunktionen verlangsamen sich. Als eine Folge lassen die hauteigenen Reparaturmechanismen nach, Umwelteinflüsse, Schlafmangel, Ernährungssünden und Stress hinterlassen ihre Spuren. Auch produziert die Haut schon jetzt bis zu einem Drittel weniger Fett als noch vor einigen Jahren, und das natürliche Kollagennetz wird dünner. Sichtbare äußere Zeichen sind die ersten feinen Mimikfältchen. Manchmal kommt es sogar zu leichten Spannungsgefühlen im Gesicht.

Das braucht die Haut jetzt: Gleichen Sie aus, was der Haut fehlt, und unterstützen Sie sie dabei, sich weiterhin wie eine junge Haut zu verhalten. Bei Spannungsgefühlen sollte die Pflege jetzt etwas reichhaltiger ausfallen - besonders in puncto Feuchtigkeit. Denn eine gezielte Feuchtigkeitspflege mit Wirkstoffen wie botanischer Hyaluronsäure oder Aloe vera schenkt der Haut gleich zweifach Power: Sie gleicht den altersbedingten Wasserverlust aus, bindet länger die Feuchtigkeit und kann die Haut von innen heraus aufpolstern. Achten Sie darauf, genügend Schlaf zu bekommen und essen Sie vitaminreich. Machen Sie regelmäßig eine kleine Gesichtsmassage, das unterstützt die Durchblutung, und die Zellen werden besser mit Nährstoffen versorgt.

Pflegeserien für die Haut ab 30 im Reformhaus®

"Auch wenn man mit 30 noch recht jung ist, sollte man der Hautalterung vorbeugen. Dabei ist es vor allem wichtig, sich vor oxidativem Stress zu schützen. Daher ist für diese Lebensphase unsere präventive Serie "age protect" mit der antioxidativen Wirkung der Aloe vera Blüte und pigmentstörungsvermindernden Wirkstoffen ideal. Die Serie gleicht die Belastungen aus und ist somit perfekt auf den Lebensstil junger Frauen ausgerichtet.

In besonders belastenden Phasen empfehle ich, zusätzlich eine zehntägige "age protect ampullenkur" zu machen, um die Haut intensiv zu regenerieren und sie mit wertvollen Aufbaustoffen zu versorgen. Achten Sie auch auf einen gesunden Lebensstil - und das nicht erst, wenn die ersten Zeichen der Hautalterung beginnen. Mit einer gesunden Lebensweise,sprich viel Sport und einer ausgewogenen, gesunden Ernährung, bleibt nicht nur die Haut, sondern auch der gesamte Organismus länger gesund und ,jung'."

Sabine Beer, Geschäftsführerin Santaverde

40+

Die Spannkraftunterstützen

Das passiert mit der Haut: Die Zellen erneuern sich langsamer, damit geht auch die Produktion von Kollagen und hauteigenen Lipiden weiter zurück. Die Haut verliert dadurch an Elastizität, daher können sich die Fältchen an Augen und Mund vertiefen. Auch erscheint der Teint manchmal müde und fleckig. Hinzu kommen dann möglicherweise noch hormonell bedingte Hautprobleme - denn die beginnenden Wechseljahre können auch unter die Haut gehen. Aber keine Angst - ein gepflegtes jugendliches Hautbild lässt sich erhalten.

Das braucht die Haut jetzt: Bei der Wahl ihrer Tages- und Nachtpflege brauchen viele Frauen jetzt eine etwas reichhaltigere Textur – gut, wenn sie auch Substanzen enthält, die die natürliche Zellerneuerung unterstützen und ihr Energie spenden. Bewährte Wirkstoffe sind beispielsweise das Coenzym Q10 und Algenextrakte. Sanddornextrakte helfen den hauteigenen Reparatur- und Regenerationsmechanismen auf die Sprünge. Eine Tagespflege mit kaschierenden Mikropigmenten kann im Nu für einen frischen ausgeglichenen Teint sorgen. Gönnen Sie sich spätestens jetzt regelmäßig eine Maske, machen Sie mit konzentrierten Seren eine kleine Hautkur, sie erstrahlt danach glatter und geschmeidiger. Sanfte Peelings können dreifach wirken: Sie helfen Hautunreinheiten vorzubeugen, entfernen mit abgestorbenen Hautschüppchen auch den leichten Grauschleier, der sich auf die Haut legen kann, und kurbeln den Nachschub frischer Zellen an.

Pflegeserien für die Haut ab 40 im Reformhaus®

"Ab 40 wird die Haut trockener und verliertan Spannkraft. Dies liegt vor allem an der abnehmenden Kollagen- und Elastinproduktion, aber auch an der sogenannten Verzuckerung, der Glykation. Die Kollagen-Fasern geben der Haut ihre Festigkeit und Elastizität. Gleichzeitig binden sie mit Proteoglykanen in hohem Maße Feuchtigkeit. Durch die Glykation kommt es zu Gewebeverklebungen und -verhärtungen. Linien und Falten können von der Haut nun nicht mehr selbst repariert und ausgeglichen werden. Die Haut verliertihre Spannkraft. Die Linien und Falten versteifen sich und bleiben sichtbar zurück. Daher sind Produkte zu empfehlen, die die Kollagen- und Elastinproduktion anregen.

Für jeden Hauttyp und in jedem Alter empfehle ich die Systempflege, um ein positives Haut- und Pflegeergebnis zu erhalten. Mit den aufeinander abgestimmten Schritten (Reinigen, Befeuchten, Schutz für den Tag, Regeneration für die Nacht plus Pflege für die Augenpartie) wird die Haut optimal gepflegt. Die Systempflege kann mit Spezialprodukten wie beispielsweise den Beauty Shots, kurzfristig oder als Kur, ergänzt werden. Auch sollte regelmäßig ein Peeling verwendet werden, um die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien"

Guylaine Le Loarer, Leiterin Forschung und  Entwicklung bei Annemarie Börlind

50+

Die Ausstrahlung verbessern

Das passiert in der Haut: Die Haut verliert allmählich an Straffheit und Kontur, wird dünner und oftmals auch empfindlicher. Frühere Sonnensünden werden jetzt als Pigmentflecken sichtbar.

Das braucht die Haut jetzt: Die bewährte Pflegestrategie, die Sie bereits mit 40 begonnen haben, ist auch jetzt nicht falsch. Um das Hautbild zu verfeinern, tun Ihnen weiterhin klärende, zugleich aber schonende Peelings und revitalisierende Masken gut. Gegen den Konturenverlust können Sie auf hochwirksame Lifting-Substanzen aus natürlichen Pflanzenextrakten setzen, die dazu beitragen, die Haut von innen heraus zu modellieren.

Granatapfelextrakte wirken durch die feinen Fruchtsäuren hautverfeinernd und schützend und durch ihre vielen Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe hautglättend und feuchtigkeitsspendend. Ihre Polyphenole, Vitamine und Mineralstoffe helfen, das Bindegewebe vor dem Erschlaffen zu bewahren. Wildrosenöl enthält eine geballte Ladung an Transretinolsäure. Diese sanfte Vorstufe von Vitamin A kurbelt die Zellerneuerung an. Parakresse-Extrakt kann das hauteigene Kollagennetz stärken, eine straffere, gefestigte Kontur unterstützen.

Verbinden Sie das Eincremen mit einer Gesichtsmassage: Im Gesicht mit den Fingerspitzen von Zeige-, Mittel- und Ringfinger von den Wangen mit leichtem Druck in Richtung Schläfen streichen, auf der Stirn von der Stirnmitte nach außen, vom Kinn nach unten in Richtung Dekolleté. Und ein kleiner Tipp für alle, die unter Pigmentflecken leiden: Aufhellende Pflege, die unter anderem auf Gänseblümchenextrakte setzt, lässt die Flecken sanft verblassen.

Pflegeserien für die Haut ab 50 im Reformhaus®

"Als Pflege für die Haut von Frauen ab 50 empfehle ich die Exclusive Repair Serie von ARYALAYA, weil diese Produkte speziell für die anspruchsvolle, reife Haut entwickelt worden sind. Ihre ausgesuchten Wirkstoffe, wie Parakresse, Baumwolldistelextrakt oder Buchenknospenextrakt sind bestens auf die Bedürfnisse der reiferen Hautabgestimmt. Sie verbessern die Hautfestigkei sowie -feuchtigkeit und mindern Fältchen.

Nach der Reinigung am Morgen und am Abend mit Exclusive Repair Reinigung ist die Haut aufnahme bereit für die entsprechende Pflege mit der Tages- oder Nachtcreme. Eine Augencreme sowie Hals- und Décolleté-Creme sollten bei Bedarf eingesetzt werden. Von Zeit zu Zeit kann noch das Serum unter der Creme als Zusatzprodukt angewendet werden - oder als Frischekick auch einmal alleine."

Dr. Wolf-Dieter Schmalz, Geschäftsführerund Leiter der Herstellung bei ARYA LAYA

Pflege-Extras für Jung und Alt

Blickpunkt Dekolleté

Vergessen Sie nicht, Hals und Dekolleté einzucremen: Die Haut wird an diesen Stellen am schnellsten faltig, weil dort das Fettgewebe sehr dünn ist. Gegen Knitterfältchen am Dekolleté sollten Sie einmal pro Woche eine glättende Maske auftragen.

Augenblick mal

Gesundes Leben in Oberursel, "denn die Hautpartie um die Augen ist sehr dünn und empfindlich. Zudem wird sie durch unsere Mimik besonders strapaziert. Man kann schon ab 20 damit beginnen, mit einer feuchtigkeitsspendenden Augenpflege Fältchen vorzubeugen. Falls man in späteren Jahren dann zu geschwollenen Augen neigen sollte, sollte man eine Augenpflege wählen, die mit speziellen Inhaltsstoffen Schwellungen und Tränensäcken entgegenwirken kann. Wichtig bei der Anwendung: Augencremes sanft einklopfen, in dieser sensiblen Zone sollte man nicht kräftig reiben oder zerren."

Achtung, Sonne!

Einen großen Einfluss auf die Hautalterung hat auch unser Umgang mit der Sonne. "Die Sonne müssen Sie natürlich nicht komplett meiden, sie tut uns ja sehr gut", betont Claudia Taron, "aber lassen Sie beim Sonnenbaden Umsicht walten. Nutzen Sie, wenn Sie sich längere Zeit in der Sonne aufhalten, einen angepassten Lichtschutz."

Saubere Sache

Zu einer guten Basispflege gehört natürlich auch das gründliche Reinigen am Morgen und am Abend. Eine hauttypgerechte Reinigung und Pflege mit milden feuchtigkeitsspendenden Cremes sollte deshalb zur Selbstverständlichkeit werden.

Seminartipp: Naturkosmetik-BeraterIn

  • einwöchige Intensivausbildung

Die wichtigsten Marken und Besonderheiten im Kosmetikstudio erleben, Hintergründe erfahren, Firmenphilosophien vergleichen und konkret in der Beratung anwenden.

Mehr Informationen unter www.akademie-gesundes-leben.de oder telefonisch: 06172 / 300 98 22

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen