Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Familie im Auto unterwegs

Ab in den Urlaub!

Ich packe meinen Koffer ...

Stand: 28.05.2019 (26.11.2018)

Die To-do-Liste für Blumengießen, Post und Zeitung ist abgearbeitet. Die Nachbarn kümmern sich in den Ferien darum. Bleibt noch die Packliste für eine sorgenfreie Auszeit. Wir haben da ein paar Vorschläge, was unbedingt in den Koffer sollte.

Gleich zu Hause fühlen

Die Ferienwohnung kann noch so hübsch sein, sie ist erst einmal fremd. Damit es schnell heimelig wird, helfen Düfte. Ein Holzstück oder ein Duftstein passen selbst in einen vollen Koffer. Mit dem Lieblings-Aromaöl (beispielsweise von Primavera) beträufelt, schwindet nicht nur der ungewohnte Geruch der Urlaubsumgebung, sondern auch das Fremdeln. Ein Seidentuch, das mit Aromaöl besprüht wird, erfüllt denselben Zweck und ist auch fürs Bett praktisch. Aromen wie Citronella, Lavendel und Lemongras vertreiben obendrein Insekten.

Natürlich, köstlich, wohltuend

Das Schiff schaukelt, der Bus kurvt durch enge Serpentinen – da fängt der Magen an zu rumoren, und der Ausflug wird von Übelkeit überschattet. Gut, wenn man dann die Reformhaus® Ingwer Goldstücke im Gepäck hat. Ingwer, das altbewährte Hausmittel gegen Reiseübelkeit, hilft umgehend. Die Ingwer Goldstücke stammen aus dem Wurzelstock der im tropischen Asien beheimateten Ingwerpflanze.

Nach dem Schälen werden die Wurzeln in Stücke geschnitten und in kochendem Sirup gebadet. So erlangen sie ihre goldgelbe Farbe und die zarte, saftige Konsistenz. Sie sind eine perfekte Komposition aus milder Schärfe und feinem zitronigem Aroma. Übrigens: Schon bei den Seefahrern war die Wunderknolle bekannt und ist bis heute DAS Reise-Must-have geblieben.

Bastelstunde

Wolkenhimmel, Nieselregen und die Kinder langweilen sich? Aus Blättern, Ästchen oder Strandgut wie Muscheln und Algen lässt sich eine schöne Urlaubserinnerung basteln. Vorausgesetzt man hat ein paar Werkzeuge dabei. Eine Mini-Bastelschere, eine kleine Tube Klebstoff, eine Stopfnadel reichen schon, um beispielsweise einen Traumfänger aus Gräsern zu gestalten. Wer ein Taschenmesser mit weiteren Utensilien dabei hat, kann sogar schnitzen oder sägen.

Ein herrlicher Tag am Pool

Aber leider war es dann doch ein bisschen zu viel Sonne. Da wirkt Aloe vera gel pur von Santaverde wahre Wunder und kühlt angenehm. Das pure Aloe vera Gel versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Der reine Aloe vera Saft aus eigenem, kontrolliert biologischem Anbau in Andalusien unterstützt die hauteigenen Regenerationsprozesse, wirkt entzündungshemmend und beruhigend bei Hautreizungen. Besonders wohltuend ist das Gel auch bei Insektenstichen und strapazierter Haut. Unterwegs darf es in keinem Fall fehlen.

Möchten Sie mehr über Aloe vera und die Produktion von Santaverde in Andalusien erfahren? Dann können wir Ihnen die folgenden Artikel wärmstens empfehlen!

Der Star des Sommers: Aloe Vera

Im Aloe-Vera-Paradies

Das Glück im Unscheinbaren

„Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis. Ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten“, sagt die amerikanische Kinderbuchautorin Jennifer Ward. Doch wie leicht vergisst man das Sekundenglück. Deshalb gehören ins Gepäck unbedingt ein Notizbüchlein und ein Stift. Tautropfen auf dem Blumenblatt, der pastellfarben dekorierte Eisbecher, mal wieder auf der Schaukel gesessen, der elegische Fadogesang in der Ferne: Sobald man zu Hause nachliest, werden all diese wunderbaren Momente wieder lebendig und verlängern den Urlaub.

Da freut sich der Darm

Ist der Darm gesund, dann ist der ganze Mensch wohlauf. Und nur so lässt sich der Urlaub auch richtig genießen. Milchsäurebakterien sind typische Vertreter der physiologischen Darmflora des Menschen. In der Darmflora von gestillten Säuglingen ist ihr Anteil besonders hoch und nimmt mit zunehmendem Alter natürlicherweise ab. Auch gesäuerte Milchprodukte wie Joghurt und Kefir oder fermentierte Gemüse wie Sauerkraut sind reich an natürlichen Milchsäurebakterien.

Eine besonders gut untersuchte Kombination aus vier speziellen Aktivkulturen von Laktobazillen und Bifidobakterien in hoch dosierter Form enthält Darmflora Restore von Sanatura. Diese Kulturen sind von Natur aus magensäure- und gallensafttolerant und erreichen daher in aktiver Form den Dickdarm. Fructosehaltige Zutaten sind in Darmflora Restore nicht enthalten.

Für ungetrübten Genuss

Ferne Länder, fremde Gewürze, ungewohnte Küche: Damit Magen und Darm den Genuss von exotischen Delikatessen gut überstehen, empfiehlt es sich, Linusit Gold Leinsamen von Bergland auf die Reise mitzunehmen. Das pflanzliche Arzneimittel kann aufgrund seiner starken Quelleigenschaften den Darm bei Verstopfung oder Trägheit wieder aktivieren.

Der speziell gezüchtete goldene Leinsamen wird bei ausgesuchten Vertragsbauern in Ungarn und Kanada angebaut und mit einem besonderen Verfahren fein an der Schale angebrochen, also weder geschrotet noch gemahlen. Da die wichtigen Quellstoffe auf und in der Samenschale stecken, führt dieses Verfahren dazu, dass bei Zugabe von Wasser der Samen die maximale Quellfähigkeit erreichen kann. Der Arzneisamen dehnt sich langsam im Darm aus und aktiviert wiederum die Darmperistaltik. Für einen genussreichen Urlaub.

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen