Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Duftende Weihnachtsdeko

Wie duftet Weihnachten?

Das große Fest der Sinne

Stand: 29.11.2019 (29.11.2019)

Im Dezember wird wieder das Zuhause dekoriert, Kerzen angezündet, Plätzchen gebacken, Glühwein getrunken, fröhlich gesungen und Freunde umarmt. Die Adventzeit spricht mit ihren vertrauten Klängen und Geschmäckern, sanften Lichtern, entspannten Kuschelmomenten und mit einem besonderen Potpourri an Gerüchen alle unsere Sinne an. Gerade dieser besondere Duft lässt Gefühle von Geborgenheit und Freude aufkommen. Duftet es bei Ihnen schon nach Weihnachten?

Die Advents- und Weihnachtszeit ist etwas Besonderes: Wir verbringen besinnliche Tage im Kreis unserer Familie und Freunde, genießen Ruhe und gutes Essen, schenken und werden beschenkt, vielleicht besuchen wir eine Weihnachtsveranstaltung. Für die Kleinen stehen mit dem Nikolaus und dem Christkind in der Regel die aufregendsten Momente des Jahres an. Viele Dinge lassen weihnachtliche Stimmung aufkommen, doch etwas wird – weil es unsichtbar ist – häufig übersehen: Der Duft von Weihnachten. Dabei sind es gerade die Gerüche von exotischen Gewürzen, frisch gebackenen Plätzchen, Kerzen und Tannenzweigen, die uns in die gemütliche Stimmungslage der Adventszeit versetzen und uns an die glücklichen Weihnachtsfeiertage unserer Kindheit erinnern.

Ein Fest für unseren Geruchssinn

Unser Leben lang wird die Weihnachtszeit meist von besonders positiven Erlebnissen geprägt. Diese Gefühle und Erinnerungen sind sofort wieder da, sobald es nach Zimt und Nelke, Orange und Fichtennadeln riecht, denn Gerüche und Emotionen sind sehr stark und nachhaltig miteinander verbunden. Im Dezember sind wir ständig von angenehmen weihnachtlichen Düften umgeben und schweben quasi auf Duftwolke sieben. Die typischen Weihnachtsgerüche sind nicht für alle die genau gleichen, nicht mal in unserem Kulturkreis, weil was genau unter welchem Dach gebacken, gekocht und hingestellt wird, variiert etwas von Familie zu Familie, von Haushalt zu Haushalt.

Lieblingsgerüche zu Weihnachten

Zauber der Gewürze

In der Adventszeit denken wir weniger an das Kalorienzählen, so lecker und exotisch wohlriechend ist das (vor-)weihnachtliche Backwerk. Bei Zimtsternen und Vanillekipferln sagt schon der Name, welches Gewürz uns verzaubert. Der beliebte Lebkuchen schöpft aus dem Vollen und kann zum Beispiel Piment, Gewürznelken, Zimt, Kardamom, Koriander, Muskat, Anis, Ingwer und Fenchel enthalten. Auch ein wärmendes Glas alkoholfreiem Punsch oder Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt gehört zum Advent dazu. Hier sorgen üblicherweise Zimt, Nelken und Sternanis für das weihnachtliche Aroma.

Zitrusfrüchte machen fröhlich

Die exotischen Gewürze werden generell gerne mit Zitrusfrüchten kombiniert, und das nicht nur fürs Menü, sondern auch direkt als Raumduft und Dekoration. Der Geruch von Zitrusfrüchten gefällt fast allen Menschen. Die Orange gehört in allen Variationen – auf dem Teller, in Getränken und als Dekoration – zu Weihnachten wie die rote Mütze zum Weihnachtsmann. Auch der Duft der Mandarine ist beliebt und gefällt Kindern ganz besonders und zaubert eine positive und weihnachtliche Stimmung bei uns allen herbei, wirkt entspannend, aufheiternd und inspirierend zugleich.

Benzoe für die Geborgenheit

Benzoe ist die Bezeichnung für das Harz, das aus dem Benzoebaum gewonnen wird. Es hat einen wohlig süßlichen Geruch, der etwas an Vanille und Schokolade erinnert und deswegen gerne in weihnachtlichen Duftmischungen und Räucherwerk genutzt wird. Er wirkt beruhigend und ausgleichend, schenkt ein Gefühl der Geborgenheit.

Grüne Tannenzweige

Im Dezember singen wir wieder „O Tannenbaum“ – aus gutem Grund. Wenn keine Blaufichte oder Nordmanntanne das Wohnzimmer ziert, dann wenigstens einige Zweige. Die Nadelbäume liefern nicht nur ein optisches Highlight in der Weihnachtszeit, mindestens genauso wichtig ist der charakteristische harzige Duft für die richtige Stimmung. Übrigens, auch wenn die Nordmanntanne viele gute Eigenschaften hat und der Liebling der Deutschen zu Weihnachten ist, einen ausgeprägteren Duft haben Edeltanne und Blaufichte.

Limitiertes Geschenkset von Primavera „Ich wünsche Dir Sternstunden“


Machen Sie sich und Ihren Liebsten eine Freude mit diesem märchenhaften Geschenkset: Die süß-warme Duftmischung „Sternstunden“ bezaubert mit fruchtiger Mandarine, umhüllender Benzoe Siam und würziger Nelkenknospe. Dazu ein wundervoller Holzanhänger zum Beduften. Mit dem Geschenkset Sternstunden übermitteln wir die wundervolle Botschaft „Nimm Dir Zeit für Dich. Genieße besondere Momente. Teile Sternstunden mit besonderen Menschen.“

Der Duft von Weihnachten macht uns glücklich. Genauso wie das Schenken! Erfahren Sie gleich mehr darüber, wie Geschenke die Laune heben und sogar unsere Gesundheit positiv beeinflussen können:

Schenken macht glücklich

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen