Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Der Schwangerschafts Activity Guide

Fit mit Bauch

Stand: 28.07.2019 (28.07.2019)

Nach neuesten Studien dürfen Schwangere siebenmal pro Woche für 60 Minuten aktiv sein. Wichtig: Hören Sie auf Ihren Körper und gönnen Sie sich eine Pause, wenn er es fordert. Wer nicht aus der Puste kommt und noch eine normale Konversation führen kann, läuft nicht Gefahr, sich zu überfordern.

Spaziergang (30 Minuten)

Um Familie und Freunde zu treffen oder die Natur zu genießen – alles lässt sich wunderbar mit einem Spaziergang verbinden!

Schwimmen (30 Minuten)

Sich endlich mal schwerelos fühlen trotz Babybauch. Weiterer Vorteil: Gerade mit Bewegung im Wasser beugen wir Wassereinlagerungen in den Beinen vor.

5 Etagen Treppensteigen

Das günstigste Fitnessstudio der Welt bleibt das Treppenhaus – auch während der Schwangerschaft. Gern kurze Pausen nach jeder Etage einbauen.

Fahrradfahren (20 Minuten)

Eine gelenkschonende Alternative zum Laufen, die zusätzlich die Venenaktivität anregt und damit dem Gefühl der „schweren Beine“ entgegenwirkt

„ACTIVATE YOUR LIFE“-Schwangerschaftsübungen (20 Minuten)

Pilatestrainerin Anne Katrin Müller hat ein wunderbares Aktivierungs- und Entspannungsprogramm zum Nachturnen für zu Hause zusammengestellt.

Wie genau ein Bewegungsprogamm aussehen kann? „Reformhaus® activate your life“-Experte Prof. Ingo Froböse hat gemeinsam mit seinem Team für Reformhaus® exklusive Bewegungsprogramme für individuelle Bedürfnisse zusammengestellt.

Für Ihre Übungen brauchen Sie natürlich auch Power aus den richtigen Nährstoffen für Schwangere. Welche das sind, können Sie auch gleich bei uns nachlesen!

Alle wichtigen Nährstoffe im Überblick

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen