Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Glücklich essen

Essen mit gutem Gewissen

Stand: 12.07.2018 (12.07.2018)

Wonach streben wir im Leben? Gesundheit, Familie, Freundschaften, Erlebnisse, Besitz, Ansehen – diese Dinge werden häufig genannt, wenn man mit Menschen darüber spricht, was in ihrem Leben eine Rolle spielt. Wenn man weiter fragt, zeigt sich, dass hinter all diesen Dingen letztlich ein viel größeres Ziel steht: Glück, oder wie es bereits die alten Griechen nannten, das gute Leben. Worum es im Leben also letztlich geht, ist, dass wir glücklich sein wollen. Wir wollen, dass unser Leben gelingt, dass es erfüllt und erfüllend ist.

Zum Thema Lebenskunst – der Kunst also, das Glück im Leben zu finden – gibt es zahllose Ratschläge und Ratgeber. Was genau ist das glückliche Leben? Und - ganz entscheidend: Wie erreicht man es? Besonders beeindruckt haben mich hierzu vor kurzem die Aussagen des Mönchs, Autors und Fotografen Matthieu Ricard. Dieser gilt als der glücklichste Mensch der Welt.

Im Rahmen einer auf zwölf Jahre angelegten Studie hatten ihm Neurowissenschaftler über 250 Sensoren angelegt, während er meditierte. Dabei zeigten sich bis dato nie beobachtete außerordentliche Gamma-Wellen im Gehirn des Mönchs, die mit Bewusstsein, Aufmerksamkeit, Lernfähigkeit und Gedächtnisleistung in Zusammenhang gebracht werden.

Spannend ist nun Ricards wichtigster Tipp zum guten Leben: Essen mit gutem Gewissen. „Wahres Glück erlangt man nur, wenn man anderen dabei kein Leid zufügt“, so der 72-Jährige. Güte und Altruismus – also Rücksicht auf andere – seien von großer Bedeutung.

Daher ernährt sich Matthieu Ricard auch rein pflanzlich. Weder Fleisch noch Eier oder Milchprodukte zu essen, ist für ihn keine extreme Einstellung, sondern vielmehr eine naheliegende Sichtweise, die sich aus Vernunft und Mitgefühl ergibt.

Das sehen wir bei ProVeg genauso. Wir wissen aber auch, dass das Gute auch schmecken muss. Daher setzen wir uns für die Verbreitung einer tierleidfreien Ernährung ein, die gleichzeitig gut schmeckt. Denn wir sind der festen Überzeugung: Genuss und gutes Gewissen passen ausgezeichnet zusammen. Und das macht doppelt glücklich: im Moment und im Leben insgesamt. Essen auch Sie sich glücklich!

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen