Reformhaus

Ein Engel für unsere Haut

hautengel® - bewusst natürlich

Bewusst natürlich, authentisch, nachhaltig: Das ist hautengel®, die neue Pflegeserie von Alsitan. Sie bietet kraftvolle Pflanzenpower für verschiedene Hautbedürfnisse – so ressourcenschonend entwickelt wie möglich und jetzt neu und exklusiv im Reformhaus®!

Die Pflegeserie und ihre Inhaltsstoffe

Aus der Fülle der Natur wurden bewusst und sorgfältig die Pflanzen ausgewählt, die dem jeweiligen Hautbedürfnis am besten gerecht werden. Die Wirkung der Leitsubstanzen ist durch zahlreiche Studien wissenschaftlich bestätigt. Kraftvolle Kombinationen sollen die Haut pflegen, schützen und zum Strahlen bringen. Der Schutz der Hautbarriere ist Alsitan besonders wichtig: Sie sorgt dafür, dass Feuchtigkeit nicht entweichen kann und äußere Einflüsse wie z. B. Umweltschadstoffe und Bakterien nicht eindringen können. hautengel® Produkte sollen die Regeneration und Widerstandskraft der Hautbarriere fördern sowie das antioxidative Abwehrsystem stärken.

Eine sanfte Reinigung für eine starke Hautbarriere

Die Reinigungslotion mit feuchtigkeitsspendendem Jojobaöl befreit die Haut gründlich und schonend von Schmutz und Unreinheiten, ohne sie auszutrocknen und bereitet sie ideal auf die Pflege vor. Innovativ: Die feste Gesichtsreinigung in Seifenform mit Aloe Vera beruhigt, schenkt Feuchtigkeit und ein weiches Hautgefühl.

Nach der Reinigung ist vor der Pflege

Die Pflegeserie 1 mit Zistrose und Parakresse ist eine leichte, erfrischende Pflege, die sich besonders für normale, bis Mischhaut eignet sowie für die wärmere Jahreszeit. Wussten Sie, dass die mediterrane Zistrose ein ausgezeichneter Radikalfänger ist? Sie neutralisiert schädliche Umwelteinflüsse und stärkt die Hautbarriere reifer werdender Haut.

Gut zu wissen: Die Zistrose meistert extreme Lebensbedingungen in trockenen Lagen und ist eine der polyphenolreichsten Pflanzen Europas! Sie enthält viermal so viel antioxidative Polyphenole wie z. B. Rotwein und dreimal so viel wie grüner Tee. Der Extrakt der Parakresse ist auch als „pflanzliches Botox“ bekannt und kann Mimikfalten mildern und Krähenfüße, Stirn- und Mundfalten glätten.

Die Pflegeserie 2 mit Edelweiß und Küstenkamille ist eine reichhaltige, gut einziehende Pflege für die zu Trockenheit neigende Haut, die die Zellerneuerung aktiviert und die Regenerationskraft der Haut fördern soll. Die Königin der Alpenblumen, das Edelweiß, ist in Höhenlagen extremen Temperaturen und hoher UV-Strahlung ausgesetzt. Der Extrakt der resistenten Pflanze enthält Leontopodinsäure, die die Widerstandskraft der Hautbarriere stärken kann, sowie straffend wirkende Flavonoide.

Gut zu wissen: Da die Pflanze unter Naturschutz steht, verwendet Alsitan selbstverständlich nur kultiviertes Edelweiß aus den Schweizer Alpen. Ihr Powerpartner in der Pflegeserie ist die Küstenkamille. Aus ihr wird ein nährstoffreicher Extrakt gewonnen, der wertvolle Aminosäuren, Mineralstoffe und B-Vitamine enthält. Die Küstenkamille beruhigt die Haut, macht sie schön geschmeidig und unterstützt die Regeneration. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen eine signifikante Erhöhung der Kollagenbildung und Festigung der Hautstruktur.

Die Pflegeserie 3 mit Meeresalge und Oliven-Squalan unterstützt reife Haut bei nachlassender Spannkraft und trägt zu ihrer Kräftigung bei. Der Wirkstoff Squalan wird aus Pressrückständen des Olivenöls gewonnen. Das wertvolle Lipid schützt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust sowie freien Radikalen und ist ein toller Wirkstoff-Träger.

Gut zu wissen: Die Squalan-Wirkessenz besteht sogar aus 100 Prozent naturreinem Oliven-Squalan, enthält also nichts außer dem Wirkstoff, der für eine sehr intensive Durchfeuchtung der Haut sorgt. Die Meeresalge ist ein maritimes Wirkstoffwunder und kann Feuchtigkeit gut binden (sonst würde sie bei Ebbe austrocknen!), neue Spannkraft verleihen und helfen, den Alterungsprozess der Haut zu verlangsamen.

Ergänzt werden die Pflegeserien von besonders wertvollen Wirkessenzen in konzentrierter Form. Als tiefenwirksame Intensivkur wirken sie vitalisierend, straffend oder feuchtigkeitsspendend.

Wirkessenz Bakuchiol: Bakuchiol wird aus dem Samen der Babchi-Pflanze gewonnen, ist ein starkes Antioxidans und kann die Kollagenbildung anregen. Die pflanzliche Alternative zu Retinol (Vitamin A)!

Wirkessenz Rose: Aktive Stammzellen der Damaszener Rose können die Zellaktivität vitalisieren und die Hautregeneration unterstützen. Beruhigt und bringt die Haut zum Strahlen!

Wirkessenz Vitamin C: Ein wahres Naturtalent mit 10 Prozent reinem Vitamin C, das die Haut vor Umweltschäden schützen und Falten reduzieren soll. Wirkt aufhellend und beugt Pigmentstörungen vor!

Wirkessenz Squalan: Die hautähnlichen Lipide wirken sanft rückfettend und stärken die Hautschutzbarriere. Beugt Trockenheitsfältchen vor und sorgt für ein seidiges Hautgefühl!


Die Verpackung

Auf unnötige Umverpackungen wird bei hautengel® verzichtet, es kommen recycelte, recycelbare und plastikfreie Materialen zum Einsatz. Nur die feste Reinigung benötigt eine Verpackung, diese wird aber aus Recycling-Papier mit 93 Prozent Altpapieranteil hergestellt. Wieso braunes Glas? Das recycelfähige Braunglas schützt die Produkte vor lichtbedingter Qualitätsminderung. Die Etiketten bestehen aus 100 Prozent Recyclingfolie. Im Bereich der Kunststoffe ist die Naturkosmetikfirma aktiv auf der Suche nach Alternativen. Bei den Deckeln, Pumpen und Pipetten möchte Alsitan sich noch gerne verbessern und Alternativen nutzen, sobald sie sich ihnen bieten. Beide Daumen nach oben!

Gut zu wissen: Die neuform® zertifizierten hautengel® Produkte sind vegan und frei von Mikroplastik, Mineralölen, synthetischen Zutaten, Nanopartikeln, Parabenen, Silikonen und PEG. Ohne Tierversuche, Stoffe vom toten Tier und Gentechnik! Eben vegan neuform® zertifiziert!


„Wirkung, Qualität, Ehrlichkeit“

Reformhaus® Magazin:

Wie kamen Sie auf die Idee, eine neue Pflegelinie zu entwickeln?

Marc Specht:

Wir haben uns gefragt, wie eine Kosmetik-Linie aussehen würde, wie wir sie uns wünschen. Wir, das sind meine Kolleginnen und Kollegen bei Alsitan. Wie sollen Pflegeprodukte aussehen, bei denen wir alles, was wir bisher entwickelt und gemacht haben, außen vorlassen? Und zwar wirklich alles! Beginnend mit Verpackung und Inhaltsstoffen bis hin zur Marke. Wir haben es „Grüne Wiese-Modell“ genannt, sind also quasi bei Null gestartet.

„Bewusst natürlich“ war einer der ersten Kommentare der Kollegen und ist heute sogar unsere Kernaussage. Natürlichkeit und die Kraft der Natur liegen seit Gründung in unserer DNA. Vor diesem Hintergrund war klar, dass dies oberste Priorität hat. Es kamen aber auch Themen wie „Ehrlichkeit“ und „Verpackungsmüll“ in unseren Gesprächen rund um die neue Marke auf, die wir aufgreifen wollten.

Mit einer langen Liste von Vorgaben und Ideen haben wir die Entwicklung vor fast zwei Jahren begonnen. Wie haben geprüft, was technisch möglich ist und was wissenschaftlich Sinn macht. Dieses Ergebnis haben wir dann mit Wünschen von Verbraucherinnen und Verbrauchern abgeglichen und sind jetzt ganz gespannt, wie unsere neue Marke „hautengel® – bewusst natürlich“ ankommen wird.

Marc Specht, geschäftsführender Gesellschafter der Alsitan GmbH

Worauf haben Sie bei der Entwicklung am meisten Wert gelegt?

Es gibt drei Schwerpunkte, die für uns von zentraler Bedeutung waren: Wirkung, Qualität und Ehrlichkeit. Fangen wir bei der Qualität an. Wir wollten nicht einfach nur Naturkosmetik, sondern zertifizierte Naturkosmetik nach der uns bekannten strengsten Zertifizierung: vegane neuform® Qualität, welche die ohnehin strikten Vorgaben der Naturkosmetik-Zertifizierungen noch zusätzlich mit Schadstoffprüfungen auf zum Beispiel Pestizide und Schwermetalle verbindet und Mikroplastik von vornherein ausschließt. Ehrlichkeit bedeutet für uns, unseren Kunden auch nicht zu verschweigen, wenn z. B. ein Pumpspender oder eine Pipette heute noch nicht aus recyceltem Material ist. So etwas gibt es schlichtweg noch nicht in der Verpackungsindustrie, obwohl wir es gerne nutzen würden. Was wir aber schon alles erreichen konnten, z. B. Etiketten aus Recyclingfolie, mineralölfreie Bedruckung, Verzicht auf Umverpackung, Nutzung von Altpapier bzw. recycelten Papier für unsere Werbemittel, macht uns alle ein Stück weit stolz.

Am wichtigsten bei der Entwicklung ist uns aber die Wirkung gewesen. Denn was hilft ein nachhaltiges und authentisches Produkt, wenn es nicht wirkt? Hier hat sich unsere Entwicklungsabteilung von unseren Produkten im Gesundheitsbereich inspirieren lassen und viele weitere außergewöhnliche Pflanzen und Inhaltsstoffe entdeckt. So sind zum Beispiel spannende Kombinationen mit Zistrose, Edelweiß, Küstenkamille und besonderen Inhaltsstoffen aus der Olive entstanden. Unsere Texturen zeichnet zudem eine gewisse Leichtigkeit in Konsistenz und Einzugsverhalten aus. Leicht und wirksam – eine schöne, moderne Kombination.

Was ist das Besondere an den Produkten?

Hier zitiere ich gerne die Kernwerte unserer Marke hautengel®: neuform® zertifizierte Naturkosmetik, 100% vegan, ohne Tierversuche, ökologisch (un)verpackt. Selbstverständlich bieten wir hautengel® exklusiv im Reformhaus® an. Wir sind überzeugt, dass das Reformhaus® unsere Werte teilt und diese auch dem Verbraucher näherbringen kann.

Welcher Wirkstoff hat Sie überrascht?

Was mich tatsächlich überrascht, ist, welche Kraft die Natur auch für die Haut hat. Ich kenne das Potenzial, das in Pflanzen steckt, aus dem Bereich der Gesundheitsprodukte schon sehr lange. Aber die Studien zu unseren Pflanzen in der hautengel® Kosmetik haben mich doch immer wieder fasziniert. Was z. B. hochdosiertes Vitamin C bei Falten und Pigmentstörungen erreichen kann oder auch die antioxidative Wirkung der Zistrose, deren virenhemmende Kraft wir bereits in unserem Cistus Infektblocker nutzen.

Haben Sie ein persönliches Lieblingsprodukt?

Ja, unsere naturreine Wirkessenz Squalan. Sie wird aus 100% Oliven gewonnen. Von der Konsistenz ist es ein Gesichtsöl. Ich habe vorher noch nie so etwas verwendet und dachte nur: Öl im Gesicht? Aber zusammen mit einer leichten Tagespflege oder einem Serum ist es mein absoluter Favorit.

Kristin von Essen

Ihre Bewertung