Anti-Aging Wirkstoffe der Natur

Happy-Aging-Wirkstoffe aus der Natur

Von A bis Z

A

Auferstehungspflanze (Myrothamnus flabellifolia): Die aus Südafrika stammende Auferstehungspflanze kann viele Wochen und sogar Jahre ohne Wasser auskommen. Wenn es regnet, erwacht die Pflanze zu neuem Leben. Der kostbare Extrakt kann müder und feuchtigkeitsarmer Haut wieder neue Energie verleihen (z. B. in allen Alsiroyal® Hyaluron X-Effekt Gels).

B

Buchenknospen-Extrakt: Der aus den Zellen junger Buchenknospen gewonnene Extrakt stimuliert den Sauerstoffverbrauch in der Zelle, erhöht die Hautfeuchtigkeit und minimiert die Faltenbildung (z. B. in ARYA LAYA Exclusive Repair Hals & Décolleté Creme). C Ceramide: Ceramide sind Fette (Lipide), die unsere Hautbarriere weich und geschmeidig halten. Wie ein Kleber halten sie alles zusammen. Omega-9-Ceramide aus pflanzlichem Olivenöl verbessern die Hautelastizität, wirken straffend und festigend (z. B. in Santaverde XINGU Pflegeserie, extra rich cream & mask). Bei der Reformhaus® Exklusivmarke ARYA LAYA und bei Annemarie Börlind werden Ceramide biotechnologisch aus Hefe gewonnen, sie entsprechen in ihrer Struktur den Ceramiden in Haut und Haaren und sollen vor Austrocknung und negativen Umwelteinflüssen schützen (z. B. in ARYA LAYA Exclusive Repair Tagescreme, Nachtcreme, Augencreme; Annemarie Börlind Ceramide Vital Fluid; Intensiv-Pflege-Kapseln).

E

Ectoin: Ectoin ist eine Aminosäure, die aus stressresistenten Mikroorganismen stammt. Sie wird biotechnologisch durch Fermentation gewonnen und ist ideal für die Pflege trockener und reifer Haut, spendet viel Feuchtigkeit, beruhigt, regt die Produktion hauteigener Proteine an und kann vorzeitige
Hautalterung verhindern (z. B. in DADO SENS Ectoin Anti-Aging Fluid; Santaverde XINGU age perfect toner, serum und eye serum, Santaverde sun protect cream SPF 20).

G

Granatapfel: In der Antike war er ein Symbol für Fruchtbarkeit und Unsterblichkeit. Paris schenkte Aphrodite einen Granatapfel und kürte sie damit zur schönsten Göttin. Granatapfelsaft und Granatapfelöl können die Haut vor umweltbedingter Hautalterung schützen (z. B. in der ARYA LAYA Granatapfel Pflegeserie; Primavera Granatapfelsamenöl bio sowie Primavera Intensiv Vital Serum Bio Rose & Bio Granatapfel).

H

Haferextrakt: Fermentierter Haferextrakt mit Beta-Glucan spendet Feuchtigkeit, repariert die Hautbarriere und unterstützt das Hautmikrobiom. (z. B. in ARYA LAYA Hyaluron Miracle Lift; ARYA LAYA Kamille Tag & Nachtpflege; DADO SENS SOS CARE Akut Spray).

Hanfsamenöl: Intensive Pflege von trockener, gereizter Haut: Bio-Hanfsamenöl (cannabis sativa seed oil) macht die Haut schön geschmeidig (z. B. in: Bergland Hanf Hand- & Nagelcreme; Bergland Hanf Körper- & Massagelotion; Primavera Hanfsamenöl bio).

K

Pflanzliches Kollagen: sorgt für Elastizität und Festigkeit. Kollagen ist der Hauptbestandteil unseres Bindegewebes. Während des natürlichen Alterungsprozesses nimmt die Kollagenproduktion jedoch ab. Pflanzliches Kollagen aus Mais-, Soja- und Weizenproteinen hilft der Haut, Feuchtigkeit zu speichern und schützt vor dem Austrocknen (z. B. in Annemarie Börlind NATU COLLAGEN BOOST Pflegeserie; Santaverde collagen drops).

P

Propolis: Von fleißigen Bienen gesammelt. Der natürliche Wirkstoff aus dem Bienenstock wird besonders für seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt. Unterstützt die natürliche Zellerneuerung und beruhigt gereizte Haut (z. B. in Bakanasan Propolis Hautbalsam; Mānuka Health Mānuka Rescue Balm bzw. Calming Cream).

R

Rotklee: Rotklee ist reich an Isoflavonen. Dies sind Substanzen, die den Östrogenen sehr ähnlich sind und deshalb auch als Phytoöstrogene bezeichnet werden. Sie unterstützen die Haut bei vorzeitigen Alterserscheinungen (z. B. Dr. Hauschka Regeneration Körperbalsam).

S

Pflanzliche Stammzellen: Sie werden aus Blättern und Wurzeln bestimmter Pflanzen extrahiert und zählen zu den wichtigsten Entdeckungen der modernen Kosmetikforschung. Insbesondere die pflanzlichen Stammzellen der Nachthyazinthe (Tuberose) haben ein hohes Wirkpotenzial und können z. B. dunkle Augenringe und Tränensäcke mildern (z. B. in Alsiroyal® Jambú Augenbalsam Plus).

T

Tigergras: In der ayurvedischen und traditionellen chinesischen Medizin spielt Tigergras (Centella asiatica) seit Jahrhunderten eine bedeutende Rolle als Heilpflanze. Seinen Namen verdankt es einer Legende, laut der sich verletzte Tiger zur Wundheilung darin wälzen bzw. an den Halmen der Pflanze reiben. Schlauer Tiger: Der Extrakt der Pflanze wirkt desinfizierend und entzündungshemmend. In der Kosmetik eingesetzt, regt Tigergras die Kollagenproduktion an, die enthaltenen Polyphenole haben eine stark antioxidative Wirkung. (z. B. Annemarie Börlind NATUROYALE System Biolifting Serum; Santaverde eye cream ohne Duft und body firming gel).

W

Wildrosenöl: Das aus den Samen der Hagebutte gewonnene Pflegeöl hat einen natürlichen Gehalt an Vitamin-A-Säure, wirkt regenerierend, hilft bei Dehnungsstreifen und Narbenbildung (z. B. in ARYA LAYA Regeneration Tagescreme; Beauty Oil Narbenöl; Bergland Narben-Pflegeöl; Dr. Hauschka Rosen Tagescreme leicht; Primavera Wildrosenöl bio).

Kristin von Essen

Ihre Bewertung

Alle Kommentare (1):
Isolde kommentiert am 11.06.2022