Table of Contents Table of Contents
Previous Page  6 / 60 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 60 Next Page
Page Background Reformhaus Kurier l XXXXX 2015 6

Entspannt genießen

feedback

ANZEIGE

ReformhausKurier 8/17 – „Fehler ausdrücklich

erwünscht“

Der Artikel über Kinder und Bewegung spricht mir aus

dem Herzen. Kinder brauchen Freiraum, in dem sie spielen,

toben und raufen dürfen. Und Eltern, die das auch mal

zulassen können. Ich bedaure manchmal die Kleinen, wenn

ich sehe, wie wenige Möglichkeiten sie besonders in der

Stadt haben, sich auszutoben.

Elisabeth K., per E-Mail

ReformhausKurier 8/17 – „Slow, slow, slow“

Schon der große französische Koch Paul Bocuse hat einmal

festgestellt: „Viele Menschen haben das Essen verlernt.

Sie können nur noch schlucken.“ Wie schön, dass Sie in

Ihrem Text das so gesunde und so genussreiche Kauen,

das Schmauen, in den Vordergrund rücken. Ich kann nur

bestätigen, dass es mir sowohl körperlich als auch seelisch

gut tut, nach diesem Prinzip entspannt zu essen und zu

genießen.

Winfried H., Stuttgart

Ich habe mit Interesse den Artikel über den gesunden

Effekt des Kauens gelesen. Jetzt frage ich mich, ob Kau-

gummikauen auch gesund ist.

Stephanie B., Köln

Liebe Frau B.,

Kaugummikauen ist sehr beliebt. Schon Kinder mögen es,

aus der elastischen Masse bunter Kaugummis große Blasen

zum Zerplatzen zu bringen. Viele nutzen die Kaugummis

nicht nur als Spearmint-Erfrischung, sondern zur Zahnpfle-

ge oder möchten ihren Nikotin- oder Kaffee-Konsum durch

das Kauen entsprechender Kaugummis auf ein gesundes

Maß reduzieren. Leider wird der größte Teil der Kau-

gummimasse synthetisch hergestellt aus Erdöl, Aromen,

Farbstoffen und Zucker oder höchst umstrittenen Zucke-

raustauschstoffen wie z. B. Aspartam. Da die meisten her-

kömmlichen Kaugummis überwiegend aus erdölbasiertem

Kunststoff bestehen, hält sich der gesunde Effekt in sehr

engen Grenzen. Und nebenbei: Genau wie andere Plastik-/

Kunststoff-Produkte ist bei Kaugummi die Ensorgung ein

Problem, denn es ist biologisch nur sehr schwer abbaubar.

Im ökologischen Fachhandel finden Sie einen Kaugummi

u.a. mit Sorbitol, Aroma (Pfefferminze oder Teebaumöl),

Xylitol, Tocopherol, Carnaubawachs.

Die Redaktion